Aktien Europa: Ruhiger Handel nach starkem Vortag - Luxusbranche im Fokus

Donnerstag, 05.12.19 12:08
Aktien Europa: Ruhiger Handel nach starkem Vortag - Luxusbranche im Fokus
Bildquelle: iStock by Getty Images
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Nach der starken Erholung vom Vortag tritt der europäische Aktienmarkt am Donnerstag auf der Stelle: Der EuroStoxx 50 hielt am Morgen mit 3660 Punkten sein Vortagesniveau. Zur Wochenmitte war der europäische Leitindex nach dem schwachen Wochenbeginn wieder um 1,38 Prozent geklettert.

Damit habe sich ein weiteres Mal die Tatsache bestätigt, dass Rückschläge trotz teilweise nicht mehr günstiger Bewertungsrelationen relativ schnell zum Wiedereinstieg genutzt werden, erklärte Chris-Oliver Schickentanz, Chefanlagestratege der Commerzbank. Es fehle schlichtweg an renditeträchtigen Anlagealternativen.

Im Fokus steht am Donnerstag der Luxusgütersektor angesichts von Übernahmegesprächen zwischen Kering und Moncler . Die Papiere des italienischen Edelbekleiders sprangen in der Spitze um über 12 Prozent auf ein neues Rekordhoch. Es sei aber nicht sicher, dass die Verhandlungen zu einem Zusammenschluss führen, schreibt die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen./ag/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

RKI zu neuem Coronavirus: Gefahr in Deutschland weiter 'sehr gering'

BERLIN (dpa-AFX) - Deutschland ist nach Ansicht des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin gut vor dem neuen Coronavirus geschützt. An Flughäfen, wo das Virus eingeschleppt werden könnte, sei ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14795

Titel aus dieser Meldung

Datum :
27.01.20
3.723,50
-0,97 %
Datum :
24.01.20
7.557,44
0,08 %
Datum :
27.01.20
5.924,97
-1,24 %
Datum :
27.01.20
3.430,70
-0,94 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr