Aktien Europa Schluss: Anfänglicher Höhenflug verpufft

Dienstag, 19.11.19 18:14
Aktien Europa Schluss: Anfänglicher Höhenflug verpufft
Bildquelle: fotolia.com
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben am Dienstag ihre zwischenzeitlich deutlichen Gewinne im späten Handelsverlauf nahezu vollständig aufgebraucht und teilweise im Minus geschlossen. Ein mögliches Scheitern eines Abkommens im US-chinesischen Handelsstreit hätten die Anleger zunächst beiseite gewischt, hieß es. Am Nachmittag seien aber wegen der seit Wochen laufenden Kursrally verstärkt Gewinnmitnahmen aufgekommen.

Der EuroStoxx 50 war am späten Vormittag noch auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2015 gestiegen. Letztlich verlor der Eurozone-Leitindex aber 0,23 Prozent auf 3696,56 Punkte. Der französische Cac 40 erreichte im Verlauf den höchsten Stand seit mehr als zwölf Jahren, endete aber 0,35 Prozent tiefer bei 5909,05 Punkten. In London stieg der FTSE 100 um 0,22 Prozent auf 7323,80 Zähler./edh/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Champions-Trader wissen mehr!

Wussten Sie schon, dass Champions-Trader einfach mehr wissen? Denn sie kennen die 100 besten Aktien der Welt! ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14093

Titel aus dieser Meldung

Datum :
06.12.19
3.660,33
0,09 %
Datum :
06.12.19
7.163,08
0,25 %
Datum :
06.12.19
5.825,70
0,23 %
Datum :
06.12.19
3.308,00
-0,02 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr