Aktien Europa Schluss: Großer Verfalltag treibt Anleger in die Flucht

Freitag, 18.06.21 18:06
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte sind am großen Verfalltag deutlich eingeknickt. Der EuroStoxx 50 schloss am Freitag mit einem Minus von 1,80 Prozent bei 4083,37 Punkten. Am Vortag war der Leitindex der Eurozone noch auf den höchsten Stand seit dem Jahr 2008 gestiegen. Damit ergab sich für den EuroStoxx ein Wochenverlust von rund einem Prozent.

Kennen Sie die trendstärksten europäischen Aktien?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Europa kennenlernen!


An den wichtigsten Länderbörsen waren die Vorzeichen ebenfalls klar negativ. Der französische Cac 40 fiel um 1,46 Prozent auf 6569,16 Punkte. Der Londoner FTSE 100 verlor 1,90 Prozent auf 7017,47 Zähler./edh/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
02.08.21
4.109,73
0,42 %
Datum :
02.08.21
7.078,31
0,64 %
Datum :
02.08.21
6.660,14
0,60 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr