Aktien Europa Schluss: Klare Gewinne zum Ende einer schwachen Woche

Freitag, 06.12.19 18:08
Aktien Europa Schluss: Klare Gewinne zum Ende einer schwachen Woche
Bildquelle: Fotolia
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Anleger haben sich am Freitag an den europäischen Börsen von einem starken US-Arbeitsmarktbericht anspornen lassen. Dieser sorgte dafür, dass der EuroStoxx 50 seine Gewinne am Nachmittag auf mehr als 1 Prozent ausbaute. Der Leitindex der Eurozone ging 1,21 Prozent höher bei 3692,34 Punkten über die Ziellinie. Sein Wochenminus wegen eines tiefroten Montags konnte er so in letzter Minute auf 0,3 Prozent reduzieren.

Marktbeobachter David Madden von CMC Markets sprach von "beeindruckenden Jobdaten aus den USA" als Haupttreiber der Freitagsrally. Nach einem deprimierten Wochenauftakt gehen die Anleger nun wieder mit deutlich besserer Stimmung ins Wochenende. Neuerdings hat in ihren Köpfen auch die Hoffnung im US-chinesischen Handelsstreit wieder die Oberhand gewonnen.

Auf Länderebene ging es für den französischen Cac 40 gleichauf mit dem Eurostoxx um 1,2 Prozent bergauf. Er schloss bei 5871,91 Punkten. Der britische FTSE 100 kletterte sogar um 1,4 Prozent auf 7239,66 Punkte. In New York zog auch der Leitindex Dow Jones Industrial merklich an, weil in den USA im November deutlich mehr Stellen geschaffen wurden als erwartet./tih/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Impeachment: Demokraten dringen wegen Manuskripts auf Bolton-Aussage

WASHINGTON (dpa-AFX) - Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben die Anklagevertreter ihre Forderung bekräftigt, den früheren nationalen Sicherheitsberater John Bolton ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14795

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.01.20
3.763,87
0,13 %
Datum :
24.01.20
7.559,29
0,14 %
Datum :
24.01.20
5.999,21
-0,16 %
Datum :
24.01.20
3.463,19
0,21 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr