Aktien Europa Schluss: Kräftige Erholung

Montag, 01.03.21 18:19
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Börsen haben am Montag kräftig zugelegt. Das umfangreiche US-Konjunkturpaket kommt voran, die Anleihemärkte haben sich beruhigt und zudem gab es eine Reihe überraschend starker Wirtschafts- und Stimmungsdaten aus Europa und den USA.

Kennen Sie die trendstärksten europäischen Aktien?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Europa kennenlernen!


Der EuroStoxx 50 schüttelte einen Großteil seiner jüngsten Verluste ab und schloss mit einem Aufschlag von 1,93 Prozent auf 3706,62 Punkte. In der vergangenen Woche hatte der Leitindex der Eurozone noch ein Minus von rund zwei Prozent verbucht, dafür im gesamten Monat Februar aber trotz allem noch um viereinhalb Prozent zugelegt.

Der französische Cac 40 erholte sich ebenfalls und gewann am Montag 1,57 Prozent auf 5792,79 Punkte. Der britische FTSE 100 rückte um 1,62 Prozent auf 6588,53 Zähler vor.

Nach der Zustimmung im Repräsentantenhaus zu dem von ihm vorgeschlagenen Konjunkturpaket gegen die Corona-Krise rief US-Präsident Joe Biden den Senat zu einer schnellen Verabschiedung auf. Zudem gab es keinen weiteren Anstieg der Renditen an den Anleihemärkten in den USA und in Deutschland.

Der Blick auf die aktuellen Stimmungs- und Konjunkturdaten zeigte darüber hinaus, dass die Industrieunternehmen der Eurozone und auch in den USA im Februar trotz der Corona-Krise zunehmend zuversichtlicher wurden. Sowohl der Einkaufsmanagerindex des Forschungsunternehmens IHS Markit für die Euroregion (zweite Schätzung) als auch der ISM für die USA kletterten auf den höchsten Stand seit drei Jahren. In Großbritannien zeigte sich die Industrie im Februar einer zweiten Schätzung zufolge ebenfalls etwas zuversichtlicher, klagte allerdings zugleich über steigenden Kostendruck./ck/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
16.04.21
4.050,72
1,27 %
Datum :
16.04.21
7.034,27
0,48 %
Datum :
16.04.21
6.316,06
1,20 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr