Aktien Europa Schluss: Kurse klettern weiter - Impulse aus USA fehlen

Donnerstag, 24.11.22 18:03
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkte haben am Donnerstag ihre Klettertour fortgesetzt. Die Kursaufschläge hielten sich allerdings auf hohem Niveau in Grenzen. Der EuroStoxx 50 gewann letztlich 0,39 Prozent auf 3961,99 Punkte und notierte damit so hoch wie seit Ende März nicht mehr. Für den französischen Cac 40 ging es um 0,42 Prozent auf 6707,32 Punkte bergauf. Beim britischen FTSE 100 stand am Ende ein minimales Plus von 0,02 Prozent auf 7466,60 Zähler zu Buche.

Nach der Talfahrt:
Bei diesen Tech-Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt ...


Als Kursstütze erwies sich das am Vorabend veröffentlichte Protokoll zur letzten Sitzung der US-Notenbank Fed. Dazu kamen erfreuliche Wirtschaftsdaten aus Deutschland. Da die richtungsweisenden amerikanischen Börsen wegen des Feiertags "Thanksgiving" geschlossen blieben und auch keine US-Konjunkturdaten veröffentlicht wurden, verlief das Handelsgeschehen aber ruhig./gl/nas



Quelle: dpa-AFX


NEU: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...


Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.11.22
3.962,20
-0,05 %
Datum :
25.11.22
3.770,00
0,03 %
Datum :
25.11.22
6.715,80
0,14 %
Datum :
25.11.22
7.484,03
0,28 %