Aktien Europa Schluss: Neue Hochs dank US-Börsenrally und Chinas Wachstum

Freitag, 16.04.21 18:02
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die nicht abreißende Rekordjagd an den US-Börsen, beeindruckende Wachstumszahlen aus China und starke Quartalsberichte europäischer Schwergewichte haben am Freitag Europas Börsen Auftrieb gegeben. Erstmals seit 2008 übersprang der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 die Hürde von 4000 Punkten. In Paris erreichte der Cac 40 den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 und in London stieg der FTSE 100 erstmals seit mehr als einem Jahr wieder über 7000 Punkte.

Kennen Sie die trendstärksten europäischen Aktien?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Europa kennenlernen!


Der EuroStoxx 50 rückte um 0,99 Prozent auf 4032,99 Punkte vor und bringt es damit auf ein Wochenplus von 1,4 Prozent zu. Der Cac 40 stieg um 0,85 Prozent auf 6287,07 Punkte und für den FTSE 100 ging es um 0,52 Prozent auf 7019,53 Zähler aufwärts./bek/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.05.21
4.014,66
-0,59 %
Datum :
17.05.21
7.061,50
-0,15 %
Datum :
17.05.21
6.384,14
-0,59 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr