Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax startet Erholungsversuch

Montag, 17.06.24 09:32
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach seiner Korrektur zurück auf 18 000 Punkte hat der Dax am Montag einen Erholungsversuch gestartet. Schnäppchenjäger, die angesichts des Wochenverlustes von drei Prozent wieder unterwegs sind, fühlen sich vor allem von den Kursgewinnen in US-Technologiewerten ermutigt. In den Vereinigten Staaten war es dem technologielastigen US-Index Nasdaq 100 am Freitag gelungen, seine Rekordrally fortzusetzen.

Gratis für Sie:
Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Hier anfordern...


Mit Blick auf wichtige Wirtschaftszahlen stehen im Tagesverlauf Stimmungsdaten aus der US-Industrie auf der Agenda. Hierzulande wird es dann jedoch insbesondere am Dienstag spannend, wenn die ZEW-Konjunkturerwartungen veröffentlicht werden.

Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,59 Prozent auf 18 108,21 Punkte, womit die 100-Tage-Linie, die den mittelfristigen Trend signalisiert, weiterhin eine Stütze blieb. Der MDax mit den mittelgroßen Werten gewann 0,16 Prozent auf 25 760,55 Zähler. Der EuroStoxx 50 , der Leitindex für die Eurozone, rückte um 0,80 Prozent auf 4879,26 Punkte vor./ck/mis

Quelle: dpa-AFX

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.07.24
25.695,39
0,64 %
Datum :
18.07.24
18.490,11
0,29 %
Datum :
18.07.24
4.909,54
0,55 %