Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwächer - US-Konjunkturpaket kommt nicht voran

Mittwoch, 12.08.20 09:23
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist am Mittwoch schwächer gestartet. Händler verwiesen als Belastung auf die weiter fehlende Einigung in der US-Politik auf ein weiteres Konjunkturprogramm in der Corona-Krise. So sank der deutsche Leitindex im frühen Handel um 0,28 Prozent auf 12 910,33 Punkte.

"Das Kursniveau um die 13 000 Punkte scheint eine echte Hürde zu sein", sagte Marktexperte Andreas Lipkow von der Comdirect Bank. Die runde Marke hatte der Dax am Vortag nach fast drei Wochen zeitweise wieder übersprungen.

Im Minus mit 0,37 Prozent auf 27 507,90 Punkten notierte am Mittwoch im frühen Handel auch der MDax der mittelgroßen Werte. Der EuroStoxx 50 gab leicht nach./ajx/jha/



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

NEU: boerse.de-Börsenkalender 2021 (DIN A1) - jetzt gratis per Post anfordern ...

Ab sofort wieder erhältlich: Der beliebte boerse.de-Börsenkalender 2021 im Poster-Format. Jetzt gratis per Post zuschicken lassen ... ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15687 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.09.20
13.134,00
-0,05 %
Datum :
18.09.20
3.279,37
-1,15 %
Datum :
18.09.20
27.531,48
-0,47 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr