Marktübersicht

Aktien Frankfurt Schluss: Dax gibt leicht nach - Verluste bei SAP belasten

Donnerstag, 21.10.21 17:51
Statuen von Bulle und Bär vor einem Gebäude
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax ist auch am Donnerstag nicht in Schwung gekommen. Der deutsche Leitindex konnte im Handelsverlauf anfängliche Kursverluste nur kurz wettmachen und schloss 0,32 Prozent tiefer bei 15 472,56 Punkten. Dabei wurde das Börsenbarometer von Kursverlusten des Schwergewichtes SAP belastet. Der Dax tritt bereits seit einigen Tagen mehr oder weniger auf der Stelle.

Kennen Sie die trendstärksten deutschen Aktien?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Deutschland kennenlernen!


Dank Kursgewinnen bei Softwareunternehmen schaffte der MDax der mittelgroßen Börsenunternehmen am Donnerstag ein Plus von 0,51 Prozent auf 34 717,36 Punkte. Europaweit hingegen dominierten die Minuszeichen. "Die Aktienmärkte setzen den Trend des unruhigen Handels in dieser Woche fort", schrieb Marktanalyst Craig Erlam vom Handelshaus Oanda. Die Anleger warteten auf den Fortgang der Berichtssaison der Unternehmen./la/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
26.11.21
33.849,95
-3,32 %
Datum :
26.11.21
15.257,04
-4,15 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr