Aktien Frankfurt Schluss: Konsolidierung nach Vortagesrally

Dienstag, 04.08.20 17:43
Innenraumaufnahme einer deutschen Börse
Bildquelle: Unternehmensbild: Deutsche Börse
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Kursgewinnen zum Monatsauftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag moderate Gewinnmitnahmen verzeichnet. Der Dax verlor letztlich 0,36 Prozent auf 12 600,87 Zähler, nachdem er am Vortag noch um rund 2,7 Prozent zugelegt hatte. Der MDax schloss am Dienstag mit einem Minus von 0,42 Prozent bei 26 559,84 Punkten.

Der Dax scheine nach der fulminanten Aufwärtsbewegung vom Vortag Luft holen zu wollen, kommentierte Marktanalyst Timo Emden von Emden Research. Weder Optimisten noch Pessimisten könnten derzeit das Ruder für sich herumreißen. Zuletzt hätten die Diskussionen um eine zweite Corona-Welle in Europa Auftrieb erhalten. "Gesprächsthema bleibt zudem die Debatte in den USA zwischen Republikanern und Demokraten über ein neues Hilfspaket. Die Börsen lechzen nach einem erneuten Paket, um der Coronavirus-Krise weiter entgegenwirken zu können", sagte Emden./edh/he



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

FirstEnergy Utility Crews Mobilize to Assist Hurricane Sally Power Restoration Efforts in Alabama

PR NewswireAKRON, Ohio, Sept. 18, 2020AKRON, Ohio, Sept. 18, 2020 /PRNewswire/ -- FirstEnergy Corp. (NYSE: FE) utilities have sent 190 line workers and support personnel to Mobile, Alabama, to ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15677 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.09.20
13.201,02
-0,05 %
Datum :
18.09.20
27.600,23
-0,08 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr