Aktien Frankfurt Schluss: Kursrutsch bei Allianz bremst Dax etwas aus

Montag, 02.08.21 17:47
Bulle und Bär
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Robuste Konjunkturdaten und Kursgewinne an der Wall Street haben dem deutschen Aktienmarkt einen freundlichen Monatsstart beschert. Nach den zum Wochenschluss erlittenen Verlusten rückte der Leitindex Dax am Montag um 0,16 Prozent auf 15 568,73 Punkte vor. Gebremst wurde das Börsenbarometer aber von einem Kursrutsch bei den Aktien von Allianz . Der MDax der mittelgroßen Werte stieg um 0,68 Prozent auf 35 384,24 Punkte.

Kennen Sie die trendstärksten deutschen Aktien?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Deutschland kennenlernen!




Die Lockerungen der Corona-Beschränkungen haben die Geschäfte der Einzelhändler in Deutschland im Juni überraschend kräftig angekurbelt. Ökonomen gehen davon aus, dass der Privatkonsum Europas größte Volkswirtschaft auch in den kommenden Monaten anschieben wird./la/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.09.21
35.478,26
0,77 %
Datum :
23.09.21
15.650,54
0,93 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr