Aktien Frankfurt Schluss: Leicht aufwärts unter 16000er Marke

Montag, 17.01.22 21:46
Bulle und Bär
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Montag in einem ruhigen Handel moderat zugelegt. Für eine Rückkehr über die runde 16 000er-Marke reichte es jedoch nicht. Am Ende des Xetra-Handels stand für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,32 Prozent auf 15 933,72 Punkte zu Buche. Weil in den USA die Börsen wegen eines Feiertags geschlossen sind, fehlten zum Wochenauftakt die Impulse von dort. Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte rückte zum Wochenbeginn um 0,20 Prozent auf 34 587,29 Punkte vor.

Nach dem Tech-Crash:
Bei diesen Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt!


"Im Verlauf der Woche stehen dann wohl vor allem Stimmungsbarometer im Mittelpunkt des Interesses. Den Auftakt gibt am morgigen Vormittag die ZEW-Umfrage in Deutschland", schrieben die Experten der Landesbank Helaba. Daneben dürften weiterhin die Inflation und die Zinsen sowie die Geschäftsberichte der Unternehmen den weiteren Verlauf an den Aktienmärkten in dieser Woche bestimmen./bek/he



Quelle: dpa-AFX


GRATIS-Report:
Die besten Dividenden-Aktien Hier anfordern!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.05.22
29.199,95
0,57 %
Datum :
20.05.22
13.981,91
0,72 %
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr