Aktien Frankfurt Schluss: Schwächelnder Dax hält sich knapp über 13 100 Punkten

Montag, 09.12.19 17:52
Aktien Frankfurt Schluss: Schwächelnder Dax hält sich knapp über 13 100 Punkten
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die am Montag zunächst leicht negative Stimmung am deutschen Aktienmarkt hat sich gegen Handelsschluss verstärkt. Aktuell seien die Risiken für Engagements an der Börse sehr hoch. "Das klingt wenig attraktiv", erklärte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets die Unlust der Käufer. In dieser Woche nämlich warten auf die Anleger zahlreiche Unsicherheiten.

Der Dax beendete den Tag mit minus 0,46 Prozent auf 13 105,61 Punkte knapp über seinem kurz zuvor erreichten Tagestief. Der MDax hielt sich mit 0,13 Prozent im Plus und stieg auf 27 378,46 Zähler. Ähnlich wie hierzulande im Leitindex sah es auch europaweit aus.

Auf der Agenda stehen im Wochenverlauf die Zinsentscheide der Europäischen Zentralbank (EZB) und der US-Notenbank sowie die Wahl in Großbritannien. Am Sonntag könnten, falls es im Zollstreit nichts Neues gibt, weitere US-Zollmaßnahmen gegen China in Kraft treten. Und dies, nachdem China aktuellen Daten vom November zufolge die Auswirkungen Zollkonflikts mit den USA erneut zu spüren bekam: Die chinesischen Ausfuhren waren im vergangenen Monat überraschend gefallen./ck/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

US-Anleihen treten überwiegend auf der Stelle

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben sich am Mittwoch im späten Handel kaum verändert. Lediglich die Notierungen von Longbonds mit dreißig Jahren Laufzeit legten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14740

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.01.20
13.482,50
-0,30 %
Datum :
22.01.20
3.766,91
-0,27 %
Datum :
22.01.20
28.768,53
0,18 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr