Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten treiben Dax über 13 100 Punkte

Freitag, 06.12.19 18:05
Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten treiben Dax über 13 100 Punkte
Bildquelle: Adobe Stock
FRANKFURT (dpa-AFX) - Erfreuliche Daten vom US-Arbeitsmarkt haben am Freitag dem deutschen Aktienmarkt frische Aufwärtsimpulse gegeben. Der Dax zog an und übersprang wieder die wichtige Marke von 13 100 Punkten. Zum Handelsschluss legte der Leitindex um 0,86 Prozent auf 13 166,58 Punkte zu, was auf Wochensicht einem Verlust von 0,53 Prozent entspricht. Der MDax gewann 0,71 Prozent auf 27 343,84 Zähler.

Die US-Wirtschaft hat im November deutlich mehr Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft seien 266 000 Stellen entstanden, wie das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mittel nur mit 180 000 neuen Jobs gerechnet. Zudem wurde der Stellenzuwachs in den beiden Vormonaten um insgesamt 41 000 Stellen nach oben korrigiert. Die Arbeitslosenquote fiel zugleich unerwartet um 0,1 Prozentpunkte auf 3,5 Prozent und damit wieder auf das Niveau von September, als die Arbeitslosenquote in der größten Volkswirtschaft der Welt den tiefsten Stand seit 50 Jahren erreicht hatte./kro/men



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Andersen Global verkündet Zusammenarbeit mit Lipa Meir & Co.

SAN FRANCISCO – Andersen Global ist eine Kooperationsvereinbarung mit Lipa Meir & Co., einer der etabliertesten und renommiertesten Anwaltskanzleien in Israel, eingegangen und erweitert ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14839

Titel aus dieser Meldung

Datum :
28.01.20
13.347,13
1,09 %
Datum :
28.01.20
3.716,93
1,19 %
Datum :
28.01.20
28.388,50
0,88 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr