Aktien New York: Anleger bleiben vorsichtig

Donnerstag, 23.06.22 16:42
Wallstreet Verkehrsschild
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte sind am Donnerstag mit Gewinnen in den Handel gegangen. Insgesamt bleibt die Stimmung aber angespannt angesichts der Rezessionsängste im Zuge hoher Inflation und steigender Leitzinsen. Der Dow Jones Industrial stieg im frühen Handel um 0,17 Prozent auf 30 534,19 Punkte. Der marktbreite S&P 500 legte um 0,25 Prozent auf 3769,34 Zähler zu. Der technologiewertelastige Nasdaq 100 gewann 0,33 Prozent auf 11 565,86 Punkte.

Nach dem Tech-Crash:
Bei diesen Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt!


Frische US-Konjunktur- und Arbeitsmarktdaten zeigten nur wenig Einfluss auf die Kurse. Die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gingen etwas weniger stark zurück als erwartet. Die Stimmung unter den Einkaufsmanagern der Industrie und im Dienstleistungssektor war im Juni schlechter als prognostiziert./edh/mis



Quelle: dpa-AFX


GRATIS-Report:
Die besten Dividenden-Aktien Hier anfordern!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.06.22
31.500,68
2,68 %
Datum :
24.06.22
12.105,85
3,49 %
Datum :
24.06.22
3.913,55
3,09 %
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr