Aktien New York: Anleger halten sich vor langem Wochenende weiter zurück

Freitag, 22.05.20 17:01
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - Die zuletzt wieder größeren Spannungen zwischen den USA und China haben die Anleger an der Wall Street vor dem verlängerten Wochenende weiter zurückhaltend gestimmt. In den USA wird am Montag wegen des Feiertages Memorial Day nicht gehandelt.

Der Dow Jones Industrial gab am Freitag um 0,33 Prozent auf 24 392,66 Punkte nach. Am Vortag hatte der US-Leitindex am Ende zwar moderat verloren, allerdings war das weltweit wohl bekannteste Börsenbarometer zuvor auch binnen einer Woche vom Tief zum Hoch um knapp 8,5 Prozent gestiegen.

Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Freitag um 0,17 Prozent auf 2943,45 Zähler nach unten. Der technologielastige Nasdaq 100 verharrte nahezu bei 9379,18 Punkten./la/he



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

DGAP-NVR: Grand City Properties S.A.: Disclosure of the total number of voting rights and capital, in accordance with the law and Grand-ducal regulation of 11 January 2008 on transparency requirements

DGAP Total Voting Rights Announcement: Grand City Properties S.A. / Total Voting Rights Announcement Grand City Properties S.A.: Disclosure of the total number of voting rights and ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14498 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
29.05.20
25.383,11
-0,07 %
Datum :
29.05.20
3.047,99
0,55 %
Datum :
29.05.20
9.569,00
1,61 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr