Aktien New York: Anleger lassen Druck aus dem Kessel

Dienstag, 27.07.21 17:04
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben nach ihrem jüngsten Rekordlauf am Dienstag im frühen Handel mit moderaten Verlusten aufgewartet. Belastend wirkten sich der fortgesetzte Ausverkauf an den chinesischen Börsen sowie die Passivität vieler Anleger vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der US-Notenbank (Fed) aus, sagten Marktbeobachter.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!




Der Dow Jones Industrial verlor zuletzt 0,34 Prozent auf 35 023,89 Punkte. Am Freitag und am Montag hatte der Leitindex jeweils Rekordhochs erreicht. Der S&P 500 fiel am Dienstag um 0,48 Prozent auf 4401,25 Zähler. Für den Nasdaq 100 ging es um 0,89 Prozent auf 14 990,86 Punkten abwärts./edh/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.09.21
34.798,00
0,10 %
Datum :
24.09.21
15.329,68
0,09 %
Datum :
24.09.21
4.456,40
0,00 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr