Aktien New York: Dow bliebt unter Druck - Tech-Werte erholen sich etwas

Freitag, 26.02.21 17:03
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat der Dow Jones Industrial am Freitag weiter nachgegeben. Die Inflationsängste blieben das bestimmende Thema, auch wenn am Anleihemarkt der Renditeanstieg vorerst ins Stocken gekommen ist.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!


Der Dow fiel um 0,81 Prozent auf 31 146,81 Punkte. Erst am Mittwoch hatte das Börsenbarometer ein Rekordhoch erreicht.

Der marktbreite S&P 500 hingegen bewegte sich am Freitag bei 3827,20 Punkten kaum vom Fleck. Der technologielastige Nasdaq 100 erholte sich etwas von seinem Kurssturz am Donnerstag und legte zum 0,79 Prozent auf 12 929,69 Punkte zu./la/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.04.21
33.936,54
-0,39 %
Datum :
20.04.21
4.147,96
-0,42 %
Datum :
20.04.21
13.851,88
-0,45 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr