Aktien New York: Dow in der Defensive - Unklare Botschaften im Zollkonflikt

Donnerstag, 21.11.19 18:08
Aktien New York: Dow in der Defensive - Unklare Botschaften im Zollkonflikt
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Nur wenig verändert mit einem negativen Unterton haben die US-Aktienmärkte am Donnerstag eröffnet. Im handelspolitischen Hickhack zwischen den USA und China strapazieren widersprüchliche Aussagen mit immer kürzeren Halbwertszeiten die Nerven der Anleger.

Der Dow Jones Industrial notierte im frühen Handel 0,17 Prozent tiefer bei 27 774,32 Punkten. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,17 Prozent auf 3103,04 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,21 Prozent auf 8266,10 Punkte./edh/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

„Warum wir nichts von ETFs halten, und worauf es wirklich ankommt“

Interview mit Thomas Müller, Herausgeber boerse.de-Aktienbrief. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14230

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
28.135,38
0,01 %
Datum :
13.12.19
3.170,37
0,03 %
Datum :
13.12.19
8.490,38
0,30 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr