Aktien New York: Dow schafft es zeitweise über 36 000 Punkte

Freitag, 01.12.23 17:24
Wallstreet Verkehrsschild
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Freitag erst einmal keine gemeinsame Richtung gefunden. Nach dem guten Vormonat fielen die Kursausschläge zum Dezemberbeginn übersichtlich aus.

NEU aktualisiert:
Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Hier gratis anfordern...


Eine Stunde nach Handelsbeginn stieg der Dow Jones Industrial um 0,11 Prozent auf 35 990,44 Punkte. Damit knüpfte der Leitindex an den starken Vortag an - zeitweise schaffte er es erstmals seit Januar 2022 wieder über die Marke von 36 000 Punkten. Auf Wochensicht zeichnet sich ein Gewinn von 1,7 Prozent ab.

Dagegen hinkten die anderen Indizes dem Dow wie bereits am Donnerstag hinterher. Während der marktbreite S&P 500 ein Minus von 0,17 Prozent auf 4559,84 Punkte verbuchte, sank der technologielastige Nasdaq 100 um 0,62 Prozent auf 15 849,02 Zähler. Letzterem droht so nach vier Gewinnwochen wieder eine negative Entwicklung - seit Jahresbeginn hat er aber die Nase weit vor den anderen Indizes vorn./gl/he

Quelle: dpa-AFX



Titel aus dieser Meldung

Datum :
27.02.24
38.907,88
-0,41 %
Datum :
26.02.24
17.933,33
-0,02 %
Datum :
27.02.24
5.067,60
-0,04 %