Aktien New York: Kursrutsch dauert fort - Erneut Tech-Aktien unter Druck

Donnerstag, 12.05.22 15:55
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Ausverkauf an den US-Börsen hat sich am Donnerstag fortgesetzt. Wie schon am Vortag traf es den Technologiesektor härter als die Aktien der "Old Economy". Der von Technologieunternehmen dominierte Nasdaq 100 büßte im frühen Handel weitere 1,07 Prozent auf 11 839 Punkte ein. Seit Jahresbeginn beläuft sich der Verlust des Index nunmehr auf fast 28 Prozent. Vor allem die steigenden Kapitalmarktzinsen lassen die Investoren Tech-Aktien verkaufen.

Nach dem Tech-Crash:
Bei diesen Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt!


Der Leitindex Dow Jones Industrial gab um weitere 0,64 Prozent auf 31 630 Zähler nach. Damit fiel er auf den tiefsten Stand seit Anfang März vergangenen Jahres. Seit Jahresbeginn hat sich der Rücksetzer auf 13 Prozent ausgeweitet. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Donnerstag um 0,75 Prozent auf 3906 Punkte abwärts./bek/he



Quelle: dpa-AFX


GRATIS-Report:
Die besten Dividenden-Aktien Hier anfordern!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
27.05.22
33.193,04
1,70 %
Datum :
27.05.22
12.669,69
3,21 %
Datum :
27.05.22
4.158,08
2,45 %
© 1994-2022 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr