Aktien New York: Lage beruhigt sich nach Tech-Verkaufswelle

Mittwoch, 05.05.21 16:44
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach der Verkaufswelle vom Vortag hat sich die Lage an der US-Technologiebörse Nasdaq zur Wochenmitte wieder beruhigt. Sie profitierte davon, dass die ehemalige US-Notenbank-Präsidentin und aktuelle Finanzministerin, Janet Yellen, ihre Aussagen über mögliche Zinserhöhungen relativierte. Als kleiner Stimmungsdämpfer vor allem für die Standardwerte erwiesen sich am Mittwoch indes die jüngsten Konjunkturdaten.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!


Eine Stunde nach Handelsbeginn legte der Nasdaq 100 einen um 0,41 Prozent auf 13 600,30 Punkte zu. Tags zuvor hatte der technologielastige Auswahlindex knapp zwei Prozent im Minus geschlossen. Der Leitindex Dow Jones Industrial , der es am Dienstag noch auf den letzten Metern knapp ins Plus geschafft hatte, sank hingegen um 0,15 Prozent auf 34 082,96 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,11 Prozent auf 4169,41 Zähler bergauf./gl/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.06.21
34.308,90
0,28 %
Datum :
25.06.21
4.270,05
0,04 %
Datum :
25.06.21
14.377,42
0,04 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr