Aktien New York Schluss: Dow nach Vortagsrekord fast unverändert

Donnerstag, 14.11.19 22:18
Aktien New York Schluss: Dow nach Vortagsrekord fast unverändert
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Die jüngsten Rekorde vor Augen haben es die Anleger an den US-Börsen am Donnerstag gemächlich angehen lassen. Am Ende trat der Dow Jones Industrial mit 27 781,96 Punkten so gut wie auf der Stelle. Er verlor dabei gerade einmal 0,01 Prozent. Ein Kursrutsch beim Netzwerkausrüster Cisco galt dabei als schwere Bürde für den New Yorker Leitindex. Am Vortag hatte er erstmals in seiner Geschichte zeitweise die Marke von 27 800 Punkten überwunden.

Der marktbreite S&P 500 dagegen schaffte es mit 0,08 Prozent über die Gewinnschwelle. Er schloss bei 3096,63 Punkten, konnte damit aber nicht erneut ein Rekordhoch erreichen. Gleiches galt für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 , der letztlich um 0,02 Prozent auf 8257,83 Zähler nachgab.

Händlern zufolge bremst das Ausbleiben von Fortschritten in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China weiter die Kauflust der Anleger. Als Folge davon und der Unruhen in Hongkong waren am Donnerstag schwache chinesische Wirtschaftsdaten veröffentlicht worden, was die Anleger international beunruhigte./tih/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

WDH: Boeing-Flugverbot zerfleddert Tui-Gewinn - Weitere Belastungen eingeplant

(Unternehmensname im ersten Satz ergänzt)HANNOVER (dpa-AFX) - Das Flugverbot für Boeings Mittelstreckenjet 737 Max hat dem weltgrößten Reisekonzern Tui den Jahresgewinn kräftig verhagelt. Im ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14168

Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.12.19
27.879,46
-0,03 %
Datum :
11.12.19
3.137,00
-0,01 %
Datum :
11.12.19
8.369,58
0,18 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr