Aktien New York Schluss: Dow steigt wieder - Hin und Her im Handelskrieg

Mittwoch, 04.12.19 22:20
Aktien New York Schluss: Dow steigt wieder - Hin und Her im Handelskrieg
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Das Auf und Ab an den US-Börsen ist zur Wochenmitte weitergegangen. Immer wieder ändert sich rasant die Großwetterlage in Sachen Handelskonflikt zwischen den USA und China. Nach einem Rekordhoch des Dow Jones Industrial in der vergangenen Woche und zuletzt zwei verlustreichen Tagen fassten die Anleger am Mittwoch wieder etwas Zutrauen: Der Dow rückte um 0,53 Prozent auf 27 649,78 Punkte vor.

So sollen die Gespräche der USA mit China trotz der zugespitzten politischen Krise konstruktiv weiterlaufen. Die beiden Großmächte kämen in ihren Verhandlungen voran, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf informierte Kreise. Die Bemerkungen von US-Präsident Donald Trump vom Dienstag, wonach sich eine Einigung noch hinziehen könnte, seien nicht so zu verstehen, dass die Gespräche feststeckten, hieß es.

In dieser Nachrichtenlage griffen Anleger nach den jüngsten Kurseinbußen nun wieder nach Aktien: Der marktbreite S&P 500 erholte sich um 0,63 Prozent auf 3112,76 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg um 0,51 Prozent auf 8296,53 Punkte./bek/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Streik in Frankreich: Kein Ende für Weihnachten in Sicht

PARIS (dpa-AFX) - Die Bilder ähneln sich: Gesperrte Metro-Linien und fast leere Bahnhöfe. Elf Tage nach Streikbeginn dauern in Frankreich die massiven Behinderungen im öffentlichen Verkehr unverändert ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14232

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
28.135,38
0,01 %
Datum :
13.12.19
3.170,37
0,03 %
Datum :
13.12.19
8.490,38
0,30 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr