Aktien New York Schluss: Kursen geht der Schwung aus

Donnerstag, 14.03.19 21:34
Aktien New York Schluss: Kursen geht der Schwung aus
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist den Aktienkursen nach den jüngsten Gewinnen der Schwung ausgegangen. Zum Handelsschluss verbuchte der Dow Jones Industrial ein mickriges Plus von 0,03 Prozent auf 25 709,94 Punkte. Der marktbreite S&P 500 sank um 0,09 Prozent auf 2808,48 Punkte, und für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,19 Prozent auf 7243,01 Zähler nach unten.

Die jüngsten Konjunkturdaten enttäuschten überwiegend und gaben den Kursen damit keinen Halt. Die Zahl der verkauften Neubauten war im Januar überraschend gesunken, während die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe stärker als erwartet zulegten. Dazu gingen die Preise von in die USA importierten Gütern im Februar erneut zurück, allerdings schwächer als im Januar.

Zudem hieß es aus Insiderkreisen, dass US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping in Sachen Handelsstreit nicht mehr in diesem Monat zusammenkommen werden. Ein Treffen werde voraussichtlich frühestens im April stattfinden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg und berief sich dabei auf drei namentlich nicht genannte Personen, die mit der Sache vertraut seien. Zuvor hatten Vertreter beider Länder von Fortschritten bei den Gesprächen zur Beilegung des Konflikts gesprochen. Der Wirtschaftsberater des US-Präsidenten, Larry Kudlow, hatte am Wochenende eine Einigung bis April für möglich gehalten./gl/fba



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

ING: So geht Banking heute

Das Konzept der Onlinebank, auf das die ING von Grund auf fußt, möchten nun auch die Sparkassen für sich gewinnen. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11163