Aktien New York Schluss: Renditeanstieg bremst vor allem an der Nasdaq

Dienstag, 30.03.21 22:16
Aktien New York Schluss: Renditeanstieg bremst vor allem an der Nasdaq
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Auf seiner Rekordjagd hat der Dow Jones Industrial am Dienstag keine neue Attacke starten können. Anleger blickten wieder skeptisch auf weiter steigende Renditen am US-Anleihemarkt und wurden so bei Aktien weniger mutig. Das Kursbarometer der Wall Street gab um 0,31 Prozent auf 33 066,96 Punkte nach. Der zu Wochenbeginn erreichten Bestmarke von 33 259 Zählern konnte der Leitindex nicht wieder näher kommen.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!


Finanzwerte erholten sich am Dienstag von den Turbulenzen, die am Vortag Spekulationen über Schwierigkeiten beim Hedgefonds Archegos ausgelöst hatten. Dem standen aber unter anderem schwache Technologiewerte gegenüber. Der vom diesem Sektor geprägte Nasdaq 100 fiel denn auch etwas stärker um 0,53 Prozent auf 12 896,53 Punkte. Der marktbreite S&P 500 gab um 0,32 Prozent auf 3958,55 Zähler nach./tih/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
10.05.21
34.742,82
-0,10 %
Datum :
10.05.21
4.191,15
-1,00 %
Datum :
10.05.21
13.366,80
-2,56 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr