Marktübersicht

Aktien New York Schluss: Später Ausverkauf macht Anfangsgewinne zunichte

Montag, 22.11.21 22:26
Aktien New York Schluss: Später Ausverkauf macht Anfangsgewinne zunichte
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Montag in den Schlussminuten merklich nachgegeben und ihre klaren Anfangsgewinne nahezu komplett abgegeben. Die Technologieindizes an der Nasdaq kamen nach anfänglichen Rekordhochs unter starken Verkaufsdruck und schlossen deutlich im Minus.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!


Der Dow Jones Industrial rettete noch ein Plus von 0,05 Prozent auf 35 619,25 Punkte über die Ziellinie, nachdem er in der letzten Sitzungsstunde noch fast ein Prozent höher notiert hatte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es zunächst auf ein Rekordhoch bei knapp 4744 Zählern und am Ende um 0,32 Prozent abwärts auf 4682,94 Punkte. Der Nasdaq 100 erklomm zunächst ebenfalls einen weiteren Höchststand bei fast 16 765 Punkten und ging mit einem Minus von 1,16 Prozent bei 16 380,98 Zählern aus dem Handel./edh/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
26.11.21
34.885,55
-2,65 %
Datum :
26.11.21
16.044,09
-2,22 %
Datum :
26.11.21
4.594,25
-2,44 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr