Aktien New York Schluss: Zahlen und Zollstreit-Hoffnung treiben den Dow

Dienstag, 23.07.19 22:17
Aktien New York Schluss: Zahlen und Zollstreit-Hoffnung treiben den Dow
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Gute Unternehmensberichte und neue Hoffnung im US-Handelsstreit mit China haben der Wall Street am Dienstag weiteren Rückenwind beschert. Der Dow Jones Industrial rückte am Ende um 0,65 Prozent auf 27 349,19 Punkte vor. Er begab sich so wieder auf Tuchfühlung zu seinem bisherigen Rekordstand aus der Vorwoche. In der Spitze fehlten ihm zu den 27 398 Punkten nur rund 30 Zähler.

Die New Yorker Börsen bauten ihre unter anderem auf dem Quartalsbericht von Coca-Cola basierenden Gewinne im Tagesverlauf aus, nachdem die Nachrichtenagentur Bloomberg in Berufung auf Kreise berichtete, dass eine Diplomatendelegation um den Handelsbeauftragten Robert Lighthizer wegen des Handelsstreits am Montag zu hochrangigen Verhandlungen nach China reisen soll.

Auch andere Indizes zeigten sich von ihrer freundlichen Seite, konnten aber wie der Dow noch keine neuen Rekorde schreiben. Der marktbreite S&P 500 ging 0,68 Prozent höher bei 3005,47 Punkten aus dem Handel. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg um 0,63 Prozent auf 7954,56 Zähler./tih/fba



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Henkel auf 'Hold' - Ziel 86,50 Euro

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Henkel auf "Hold" mit einem Kursziel von 86,50 Euro belassen. Die Düsseldorfer hätten die Erwartungen im zweiten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12323

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.08.19
26.309,51
0,05 %
Datum :
23.08.19
2.931,75
0,40 %
Datum :
23.08.19
7.739,74
0,22 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr