Aktien New York: US-Börsen moderat im Minus nach jüngstem Rekordlauf

Montag, 19.04.21 16:04
Aktien New York: US-Börsen moderat im Minus nach jüngstem Rekordlauf
Bildquelle: Adobe Stock
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach der jüngsten Rekordjagd haben die US-Börsen am Montag im insgesamt eher ruhigen Handel leicht geschwächelt. Der Dow Jones Industrial gab um 0,26 Prozent auf 34 113,83 Punkte nach. In den vergangenen vier Wochen war der US-Leitindex von Rekord zu Rekord gelaufen, hatte am Freitag bei 34 256 Punkten einen Höchststand erreicht und insgesamt um rund fünf Prozent zugelegt. Der marktbreite S&P 500 sank zum Wochenstart um 0,14 Prozent auf 4179,65 Zähler, nachdem auch er am Freitag eine Bestmarke erreicht hatte.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!


Der technologielastige Nasdaq 100 gab 0,27 Prozent auf 14 003,50 Zähler ab. Er hatte nach einer Korrekturphase seit Mitte Februar erst in der vergangenen Woche nachgezogen und wieder ein Rekordniveau erreicht. Dabei war der Nasdaq-Auswahlindex zugleich binnen vier Wochen sogar um gut 9 Prozent nach oben geschossen./ck/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.05.21
34.364,00
-0,27 %
Datum :
17.05.21
4.164,18
-0,26 %
Datum :
17.05.21
13.310,75
-0,61 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr