Aktien New York: Verluste nach turbulenter Vorwoche

Montag, 17.05.21 16:02
Kursticker auf einer digitalen Anzeige.
Bildquelle: pixabay
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street ist nach zuletzt starken Schwankungen mit Verlusten in die neue Woche gestartet. Investoren berücksichtigten am Montag die Risiken für die Wirtschaft, etwa durch Inflation und einem wieder zu verzeichnenden Anstieg von Covid-19-Fällen in einigen Teilen der Welt.

Kennen Sie die trendstärksten Aktien der Wall Street?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien USA kennenlernen!


Der Dow Jones Industrial gab im frühen Handel um 0,42 Prozent auf 34 237,30 Punkte nach. Vor einer Woche noch war der US-Leitindex erstmals über die Marke von 35 000 Punkte geklettert, ehe sich die Kurse auf Achterbahnfahrt begaben.

Der marktbreite S&P 500 fiel am Montag um 0,46 Prozent auf 4154,72 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte 0,74 Prozent auf 13 294,29 Punkte ein./la/he



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
14.06.21
34.393,75
-0,25 %
Datum :
14.06.21
4.256,44
0,19 %
Datum :
14.06.21
14.126,96
0,93 %
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr