Aktien New York: Wenig Bewegung nach schwachen Konjunkturdaten aus China

Freitag, 18.10.19 16:08
Aktien New York: Wenig Bewegung nach schwachen Konjunkturdaten aus China
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Angesichts schwacher Konjunkturdaten aus China haben sich die Anleger an der Wall Street am Freitag zurückgehalten. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt bekommt zunehmend die Folgen des Handelsstreits mit den USA zu spüren: Das Wirtschaftswachstum Chinas war im dritten Quartal deutlich zurückgegangen. Ferner ist weiterhin unklar, ob der britische Premierminister Boris Johnson an diesem Samstag den mit der Europäischen Union geschlossenen Brexit-Deal durch das Parlament bringt.

Der US-Leitindex Dow Jones gab um 0,11 Prozent auf 26 997,29 Punkte nach. Der marktbreite S&P 500 bewegte sich mit plus 0,02 Prozent auf 2998,62 Punkte kaum vom Fleck und der technologielastige Nasdaq 100 stand 0,01 Prozent höher bei 7942,82 Zählern./la/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

NANOBIOTIX Announces New Results From Pre-Clinical Immuno-Oncology Study at SITC 2019

PARIS & CAMBRIDGE, Mass. – Regulatory News: NANOBIOTIX (Paris:NANO) (Euronext : NANO – ISIN : FR0011341205 – the ‘‘Company’’) today announced promising results from its pre-clinical ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13666

Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.11.19
27.691,49
0,04 %
Datum :
11.11.19
3.087,79
-0,19 %
Datum :
11.11.19
8.242,86
-0,14 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr