Marktübersicht

Dax
12.551,00
-0,08%
MDax
25.396,00
-0,01%
BCDI
141,15
0,00%
Dow Jones
22.370,80
0,18%
TecDax
2.398,25
-0,02%
Bund-Future
161,06
0,01%
EUR-USD
1,20
0,13%
Rohöl (WTI)
50,01
-0,64%
Gold
1.313,86
0,20%
18:51 18.08.17

Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Verluste

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund einer negativen internationalen Börsenstimmung haben Osteuropas wichtigste Aktienmärkte die Handelswoche mehrheitlich im Minus beendet. Marktteilnehmer verwiesen auf das unsichere politische Klima in den USA rund um Präsident Donald Trump und die jüngsten Terrorattacken in Spanien. Lediglich die polnische Börse verbuchte einen moderaten Gewinn.

Der Prager Leitindex PX sank um 0,43 Prozent auf 1033,04 Punkte. Deutlich tiefer ging es unter den Schwergewichten mit der Erste Group-Aktie, die einen Kursverlust von zwei Prozent verbuchte. Die Papiere der Branchenkollegen Komercni Banka (minus 0,2 Prozent) und Moneta Money Bank (minus 0,3 Prozent) gaben etwas moderater nach. Im Energiebereich konnten CEZ-Papiere um 0,3 Prozent zulegen. Die Telekomaktie O2 C.R. ging mit einem Abschlag von 0,2 Prozent ins Wochenende.

In Warschau gewann der Wig-30 0,22 Prozent auf 2741,42 Punkte. Der breiter gefasste Wig-Index schloss 0,17 Prozent höher bei 62 053,31 Punkten. Aus Branchensicht standen Werte aus dem Energiebereich auf den Einkaufslisten der Anleger weit oben. Energa-Papiere steigerten sich um drei Prozent. Die Titel des führenden polnischen Ölunternehmens PKN Orlen gewannen 2,6 Prozent an Wert. PGNiG-Titel verbuchten einen Zuwachs von 1,7 Prozent und bei Tauron Polska Energy gab es ein Plus von 1,6 Prozent zu sehen.

Der ungarische Leitindex Bux büßte 0,59 Prozent auf 36 969,15 Punkte ein. Unter den Blue Chips standen MOL und OTP Bank mit Kursabschlägen von 0,88 bzw. 0,84 Prozent am deutlichsten im Minus. MTelekom verbilligten sich um 0,2 Prozent und die Pharmaaktie Gedeon Richter zeigte sich mit minus 0,02 Prozent nur wenig bewegt.

Der Moskauer RTS-Interfax-Index verlor 0,60 Prozent auf 1027,85 Punkte./ste/APA/edh/men



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

07:42 Uhr Ölpreise legen etwas zu - US-Ölreserven im Fokus
07:36 Uhr dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor Fed-Entscheidung
07:26 Uhr Zara-Mutter Inditex halten Neueröffnungen auf Wachstumskurs
07:20 Uhr Devisen: Eurokurs vor US-Zinsentscheid knapp über 1,20 Dollar
07:13 Uhr DGAP-News: WILEX AG: Tochtergesellschaft Heidelberg Pharma präsentiert proprietäre...
07:00 Uhr GNW-News: Breach Level Index-Bericht für die erste Jahreshälfte 2017: Identitätsdiebstahl und...
07:00 Uhr DGAP-Adhoc: Peach Property Group erhöht Zielvolumen der Wandelhybridanleihe aufgrund hoher Nachfrage...
07:00 Uhr DGAP-Adhoc: Pax Anlage AG: Personelle Veränderung in der Geschäftsleitung (deutsch)
06:51 Uhr ROUNDUP: Thyssenkrupp einigt sich mit Tata auf Fusion der Stahlsparte
06:38 Uhr Thyssenkrupp will Stahlgeschäft mit Tata zuammenlegen
06:22 Uhr DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp und Tata Steel unterzeichnen Absichtserklärung für...
06:13 Uhr Japans Exporte mit höchstem Wachstum seit fast vier Jahren
06:06 Uhr ROUNDUP/Studie: Deutschland verfehlt EU-Ziel für erneuerbare Energien
06:05 Uhr ROUNDUP: Mehr Eltern brauchen Kinderzuschlag
06:05 Uhr TAGESVORSCHAU: Termine am 20. September 2017
06:04 Uhr WOCHENVORSCHAU: Termine bis 26. September 2017
05:50 Uhr AUSBLICK: US-Notenbank dürfte Bilanzabbau beginnen - Künftige Politik im Blick
05:49 Uhr Weiteres Grundsatzurteil zum Mindestlohn erwartet
05:39 Uhr ROUNDUP: Fast 150 Tote bei schwerem Erdbeben in Mexiko
05:37 Uhr Presse: Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 8117

Titel aus dieser Meldung

RTS
-%

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Positive Analysten-Kommentare beflügeln!
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?

Volltextsuche

Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.