ATX
WKN: 969191 ISIN: AT0000999982
aktueller Kurs:
2.061,44
Veränderung:
35,33
Veränderung in %:
1,74 %
weitere Analysen einblenden

Aktien Wien Schluss: Schwache internationale Stimmung belastet

Donnerstag, 24.09.20 18:08
Tafel mit Kursen
Bildquelle: fotolia.com
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Donnerstag den Handel erneut im Minus beendet. Der heimische Leitindex ATX gab um 0,44 Prozent auf 2102,42 Punkte ab, nachdem er bereits am Vortag um 0,87 Prozent an Wert eingebüßt hatte. Der breite gefasste ATX Prime fiel um 0,33 Prozent auf 1077,24 Zähler.

Eine überwiegend negative internationale Börsenstimmung drückte am Berichtstag auch auf den heimischen Aktienmarkt. Belastend wirkten erneut die Sorgen vor stark negativen wirtschaftlichen Auswirkungen durch die steigenden Zahlen an Neuinfektionen mit dem Coronavirus in vielen Ländern.

In Wien gestaltete sich die Meldungslage auf Unternehmensebene recht mager. Unter den Schwergewichten büßten die OMV-Titel nach einer negativeren Analystenmeinung um 2,1 Prozent auf 24,20 Euro ein. Die Wertpapierexperten der Erste Group haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien von "Buy" auf "Accumulate" zurückgenommen. Zudem wurde das Kursziel von 40 auf 29 Euro nach unten revidiert.

CA Immo bauten ein Minus von 1,4 Prozent auf 25,45 Euro. Hier haben die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Papiere beibehalten, allerdings ihr Kursziel leicht nach unten angepasst. Nach vormals 39,0 Euro liegt es nun bei 36,5 Euro je Titel.

Andritz schlossen mit einem klare Plus von 3,5 Prozent. Der steirische Technologiekonzern hat wieder einen Großauftrag aus Singapur erhalten. Zum Auftragswert wurden aber keine Angaben gemacht.

Den Spitzenplatz in Wien eroberten Agrana mit plus 5,1 Prozent. Dahinter stand die Porr-Aktie mit einem Zuwachs in Höhe von 4,2 Prozent. Am anderen Ende der Kursliste fielen die Papiere der Vienna Insurance Group um 2,9 Prozent. Schoeller-Bleckmann ermäßigten sich um 2,6 Prozent./ste/sto/APA/nas



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Google-Mutter Alphabet steigert Gewinn Musk liefert Rekordzahlen Unilever wächst wieder deutlich Sartorius wird noch etwas optimistischer Sagrotan-Hersteller Reckitt Benckiser wächst weiter rasant
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Größter Wochenverlust seit März

(Im dritten Absatz wurde im ersten Satz eine Ziffer ergänzt.)NEW YORK (dpa-AFX) - Enttäuschende Quartalsberichte namhafter Tech-Giganten wie Apple und Facebook haben am Freitag die US-Börsen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 403 ►
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr