Allianz stärkt Sachversicherungsgeschäft in Großbritannien mit zwei Übernahmen

Freitag, 31.05.19 09:14
Allianz stärkt Sachversicherungsgeschäft in Großbritannien mit zwei Übernahmen
Bildquelle: fotolia.com
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Europas größter Versicherer Allianz baut sein Sachversicherungsgeschäft in Großbritannien mit zwei Übernahmen für etwas mehr als 900 Millionen Euro aus. Zum einen übernimmt der Konzern ein bisher mit Liverpool Victoria Friendly Society geführtes Gemeinschaftsunternehmen LV General Insurance Group für 578 Millionen Pfund (654 Mio Euro) komplett. Zum anderen kauft er die Sachversicherungssparte vom britischen Unternehmen Legal & General (L&G) für 242 Millionen Pfund (274 Mio Euro). Dies teilte die Allianz am Freitag in München mit./eas/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

WARBURG RESEARCH: Sixt St "buy"

20190819 – HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für die Sixt-Stämme von 125 auf 120 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Das neue ...weiterlesen

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.08.19
200,80 EUR
1,09 %
Datum :
19.08.19
2,51 EUR
0,88 %

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
In Kürze rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr