Allianz wird Softwareanbieter - Bündnis mit Microsoft

Donnerstag, 14.11.19 08:07
Allianz wird Softwareanbieter - Bündnis mit Microsoft
Bildquelle: iStock by Getty Images
MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Allianz will sich in einem Bündnis mit Microsoft zum führenden Software-Anbieter für das Geschäft mit dem Risiko entwickeln. Europas größter Versicherer wird wesentliche Teile seines hauseigenen Software-Systems ABS anderen Unternehmen der Versicherungsbranche auf Microsofts Cloud-Servern anbieten. Darüber hinaus will die Allianz den Quellcode ihres Systems als Open-Source-Software offen legen, sodass externe Entwickler neue Funktionen entwickeln und einbauen können. Das teilten beide Unternehmen am Donnerstag in München mit.

Microsoft gehört mit seiner Plattform Azure zusammen mit Amazon und Google zu den global führenden Cloud-Anbietern. Nicht teilen will die Allianz ihre Kundendaten: "Wir können beim Datenschutz keine Kompromisse eingehen", sagte Allianz-Vorstandsmitglied Christoph Mascher. "Das ist für uns eine nicht verhandelbare Vorbedingung." Auch die Allianz-Policen werden nicht zum Kopieren freigegeben.

"Wir sehen auch in anderen Industrien den Trend zu offenen Plattformen", sagte Jean-Philippe Courtois, Vizepräsident und Leiter des weltweiten Vertriebs bei dem US-Konzern. "Wir als Microsoft glauben an diese Industrie-Ökosysteme."/cho/DP/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Technische Analyse: Dax mit hohen Kursausschlägen – BMW vor nächstem Aufwärtsimpuls

(Trendbrief) - An den internationalen Aktienmärkten brodelte gestern die Gerüchteküche und führte an den Börsen zu teilweise kräftigen Kursausschlägen. Zum ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14169

Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.12.19
136,66 EUR
-0,01 %
Datum :
11.12.19
1.574,60 EUR
0,20 %
Datum :
11.12.19
1.211,20 EUR
-0,15 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr