Ampega legt den neuen Werte & Sicherheit - Nachhaltige Innovationen-Fonds auf - Fondsnews

Donnerstag, 30.08.18 15:00
News zusammengesetzt aus Tastaturtasten
Bildquelle: fotolia.com
Köln (www.fondscheck.de) - Die Ampega Investment GmbH wird am 31.08.2018 den neuen Fonds Werte & Sicherheit - Nachhaltige Innovationen (ISIN DE000A2DVTF3 / WKN A2DVTF) auflegen, so die Experten von Ampega.

Ziel der Anlagepolitik des Werte & Sicherheit - Nachhaltige Innovationen ("Fonds") sei es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs zu erzielen. Der Fonds investiere mindestens 51% seines Vermögens in Aktien. Die Investitionen könnten weltweit erfolgen. Des Weiteren könne der Fonds sein Vermögen in andere Fonds und Bankguthaben investieren. Die Investition in andere Fonds dürfe jedoch 10% des Vermögens des Teilfonds nicht überschreiten.

Die Strategie des Fonds sei es, auf Basis einer quantitativen Fundamentalauswahl eines weltweiten Anlageuniversums Unternehmen herauszufiltern, welche besonders innovativ seien. Das wissenschaftliche Modell von Professor Dr. Schallmo beinhalte verschiedene Faktoren und Kennzahlen, die die Innovationsfähigkeit von Unternehmen berücksichtigen würden. Insbesondere stehe die Nachhaltigkeit der Innovationsstärke im Mittelpunkt. Ergänzt werde die fundamentale Aktienauswahl durch ein Wertsicherungskonzept, das hohe Schwankungen auf der Einzeltitelebene reduziert.

Derivate würden zum Zwecke der Absicherung, zur effizienten Portfoliosteuerung und zur Erzielung von Zusatzerträgen eingesetzt.

Die Gesellschaft könne die Anlagepolitik des Fonds innerhalb des gesetzlich und vertraglich zulässigen Anlagespektrums und damit ohne Änderung der Anlagebedingungen und deren Genehmigung durch die BaFin ändern.

Die Erträge des Fonds würden ausgeschüttet.

Die Anleger könnten von der Kapitalverwaltungsgesellschaft grundsätzlich börsentäglich die Rücknahme der Anteile verlangen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft könne jedoch die Rücknahme aussetzen, wenn außergewöhnliche Umstände dies unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen erforderlich erscheinen lassen würden.

Empfehlung: Dieser Fonds sei unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von drei Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollten. (30.08.2018/fc/n/n)



Quelle: ac




Hier geht's zur Fonds-Startseite

News und Analysen

ROUNDUP 3/Weiterhin abnehmender Trend: RKI meldet 353 Neuinfektionen

(neu: R-Werte im 4. und 5. Absatz)BERLIN (dpa-AFX) - Der abnehmende Trend bei der Zahl der Corona-Neuinfektionen in Deutschland hält an. Die Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut 353 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14466 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr