An der Börse haben die einfachsten Strategien den größten Erfolg

Freitag, 20.09.19 18:00
An der Börse haben die einfachsten Strategien den größten Erfolg
Bildquelle: fotolia.com
Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

bis zum 12. Rosenheimer Börsentag am 20. Oktober sind es nur noch etwas mehr als vier Wochen. Und wie jedes Jahr feile ich am Feinschliff für meinen Vortrag. Denn schließlich sollen die Besucher des Börsentages einen Mehrwert mit nach Hause nehmen, der sich bei Anlage-Entscheidungen in bare Münze umsetzen lässt. Sie wissen:

Die Kunst für einen Referenten besteht darin, in einem sehr begrenzten Zeitrahmen die Kernbotschaft des Vortrages so vorzutragen, dass diese im Gedächtnis der Zuhörer nachhaltig haften bleibt. Das Dilemma dabei:

Vortragende neigen dazu, zu viele Information in eine Rede hineinzupacken – da kann ich mich leider nicht ganz ausschließen. Im Ergebnis führt dies zu einer Orientierungslosigkeit beim zuhörenden Publikum. Fachleute sprechen hier von einer „Informations-Überflutung“ (engl. „information overflow“). Dabei ist hinreichend bekannt, dass das Gegenteil richtig ist: Weniger ist mehr! An der Börse ist das nicht viel anders. Denn:

Wenn es einfach geht, dann halte es auch einfach

Bereits wenige Regeln reichen aus, um an der Börse erfolgreich agieren zu können. Der beste Beweis hierfür ist die Trendbrief-Strategie auf Basis der 200-Tage-Linie. So konnten Anleger, die sich konsequent an den Empfehlungen im Trendbrief orientieren, in diesem Jahr bereits mehrmals Derivategewinne im dreistelligen Prozentbereich einstreichen. In der Spitze lag der Gewinn mit einer Goldposition bislang sogar bei 314%! Jetzt könnte sowohl an den Aktienmärkten als auch bei den Edelmetallen der nächste größere Aufwärtsschub erfolgen. Als Trendfolger können Sie hier von Anfang an dabei sein. Übrigens:

In meinem Vortrag auf dem 12. Rosenheimer Börsentag werde ich ausführlich auf die aktuelle Marktsituation eingehen und zeigen, wo in den nächsten Monaten die lukrativsten Gewinnchancen liegen. Lassen Sie sich überraschen!

Daneben bietet die Veranstaltung auch eine gute Gelegenheit für viele interessante Gespräche mit dem Trendbrief-Team und anderen gleichgesinnten Anlegern. Wir freuen uns schon auf Sie!

Viel Erfolg beim Trading
Ihr

Rudolf Wittmer
Chefredakteur
Trendbrief

P.S.: Melden Sie sich am besten gleich zum 12. Rosenheimer Börsentag am 20. Oktober 2019 an (Anmeldung hier).


Quelle: Rudolf Wittmer


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

EURid führt neue Zulassungskriterien ein

BRÜSSEL – Die Top-Level-Domain .eu ist die achtgrößte Ländercode-Erweiterung im Internet und im Oktober 2019 hatten wir über 3,6 Millionen Anmeldungen in ganz Europa. Seit ihrer Einführung ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13210

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.10.19
12.668,88
0,03 %
Datum :
18.10.19
1.490,37 USD
-0,08 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr