Angebotsperiode für Nordex-Übernahme durch Acciona beginnt

Montag, 18.11.19 11:20
Angebotsperiode für Nordex-Übernahme durch Acciona beginnt
Bildquelle: fotolia.com
HAMBURG/MADRID (dpa-AFX) - Die Annahmeperiode des Übernahmeangebots für den Windanlagenbauer Nordex durch den spanischen Großaktionär Acciona beginnt. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin habe den Angebotsprospekt genehmigt, teilte der spanische Baukonzern am Montag in Madrid mit. Damit beginne nun die erste Annahmeperiode für die Dauer von 30 Tagen bis zum 18. Dezember. Danach gebe es eine weitere Annahmefrist bis zum 6. Januar. Im Anschluss daran will Acciona die Annahmequote veröffentlichen.

Acciona bietet 10,34 Euro je Aktie. Der Nordex-Aktienkurs lag nach Handelsbeginn bei 12,94 Euro - ein Erfolg des Angebots ist unter diesen Bedingungen also eher unwahrscheinlich.

Im Oktober hatte Acciona bei einer Kapitalerhöhung von Nordex mitgemacht, der Anteil der Spanier war daraufhin von knapp 30 auf rund 36,3 Prozent gestiegen. Wenn die Schwelle von 30 Prozent überschritten wird, muss ein Anteilseigner den anderen Aktionären üblicherweise ein Pflichtangebot machen. Der Angebotspreis richtet sich nach dem Durchschnittskurs der Monate vor der Bekanntmachung des Angebots./men/ssc/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

DGAP-DD: Huber Automotive AG (deutsch)

DGAP-DD: Huber Automotive AG deutsch^ Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14178

Titel aus dieser Meldung

Datum :
11.12.19
91,90 EUR
0,38 %
Datum :
11.12.19
12,14 EUR
-0,82 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr