Apple: Das hört sich unglaublich an!

Freitag, 31.07.20 09:27
Apple: Das hört sich unglaublich an!
Bildquelle: Unternehmensbild: Apple

Apple begeistert die Börse!


Und das Geschäft von Apple zeigt sich immun gegen die Corona-Krise. Der Umsatz des iPhone-Konzerns stieg im vergangenen Vierteljahr um elf Prozent auf 59,7 Milliarden Dollar - es war ein Bestwert für das Juni-Quartal. Alle Produktbereiche legten zu. Der Gewinn stieg um zwölf Prozent auf 11,25 Milliarden Dollar.

Die Zahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten. Die Aktie legte im nachbörslichen Handel am Donnerstag um rund fünf Prozent zu und notierte zum ersten Mal über der Marke von 400 Dollar. Apple kündigte zugleich einen Aktiensplit im Verhältnis 4 zu 1 an, um das Papier erschwinglicher zu machen.


Die Apple-Aktie hat in der 36-Monats-Betrachtung +151,1% an Wert gewonnen. Das Jahr 1999 war bislang das erfolgreichste – hier konnten sich Apple-Aktionäre über einen Kursgewinn in Höhe von +182,0% freuen. Langfristig ist Apple an der Börse ein Gewinner. Denn:

Apple-Aktien haben in den vergangenen zehn Jahren per saldo +890,2% an Wert gewonnen, was einer jährlichen Performance von im Mittel +25,8% entspricht. Aus einem Investment in Höhe von 10.000 US-Dollar wären 99.022 US-Dollar geworden. Parallel dazu ist das Anlagerisiko als hoch einzuordnen (Verlust-Ratio*: 2,34). Nach den Kennzahlen der Performance-Analyse qualifiziert sich die Aktie von Apple als Champion im boerse.de-Aktienbrief, Deutschlands großem Börsenbrief. Denn:

Champions-Aktien verzeichnen seit mindestens zehn Jahren höhere und konstantere Kursgewinne bei weniger und vergleichsweise geringeren Rücksetzern als 99,9% aller weltweit börsennotierten Aktien. Aus dem riesigen boerse.de-Pool von über 30.000 Aktien verdienen zum Beispiel nur 100 die Auszeichnung „Champion“ (hier erfahren Sie jetzt, um welche Aktien es sich dabei handelt…).

Das folgende Renditedreieck zeigt die durchschnittlichen jährlichen Renditen über verschiedene Anlagezeiträume. Dabei wird auf der horizontalen Achse das Kauf- und auf der senkrechten Achse das Verkaufsjahr dargestellt.

 
2010   53,0                  
2011   38,6 25,6                
2012   36,2 28,4 31,4              
2013   27,7 20,3 17,7 5,4            
2014   29,7 24,4 24,0 20,5 37,7          
2015   23,2 18,0 16,1 11,4 14,6 -4,6        
2016   20,5 15,7 13,9 9,9 11,4 0,2 5,3      
2017   21,5 17,5 16,2 13,4 15,5 9,0 16,5 28,8    
2018   20,2 16,6 15,4 12,9 14,5 9,3 14,4 19,3 10,5  
2019   25,6 22,8 22,5 21,3 24,2 21,6 29,2 38,4 43,4 86,2
 
Ø   29,6 21,0 19,7 13,6 19,6 7,1 16,4 28,8 26,9 86,2
    2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018

Die Aktie von Apple überzeugt seit 2010 mit Kursrenditen von im Schnitt +25,8% p.a. – wenn auch Sie Ihr Kapital mit den laut Performance-Analyse sichersten und besten Aktien der Welt etwa alle vier Jahre verdoppeln möchten, können Sie hier die aktuelle Ausgabe vom boerse.de-Aktienbrief kostenfrei downloaden …

Apple zählt außerdem zu den Defensiv-Champions aus dem boerse.de-Aktienfonds, der momentan mit 9.589 Anteilen (3.113.630 Euro) bei Apple investiert ist. Info ...

Trend & Kursmarken

Die Apple-Aktie befindet sich seit 06.04. im langfristigen Aufwärtstrend und hat in diesem Zeitraum +35,5% an Wert gewonnen. Der Abstand zur 200-Tage-Linie beträgt aktuell +18,8%.

* Die Verlust-Ratio ist eine Kennzahl, in der die Häufigkeit eines Kursverlustes mit dem gewichteten Durchschnittsverlust multipliziert wird. Je höher die Verlust-Ratio, desto höher das Risiko der Aktie. Zusammen mit der geoPAK10 und der Gewinn-Konstanz bildet diese Kennzahl die Basis der Performance-Analyse. Warum die Performance-Analyse so erfolgreich ist, können Sie hier gerne nachlesen ...

Apple Aktie Chart Profichart

Chart
P.S.: Apple ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 4311% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…

Apple zählt außerdem zu den Vermögensaufbau-Champions aus dem boerse.de-Aktienfonds, der momentan mit 9.589 Anteilen (3.456.608 Euro) in die Apple-Aktie investiert ist. Info…


Quelle: boerse.de




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für Tiktok begründen

WASHINGTON (dpa-AFX) - In Ringen um die Video-App Tiktok ist die US-Regierung von einem Gericht angewiesen worden, die Pläne für den Download-Stopp ausführlich zu begründen oder aufzuschieben. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 93 ►

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.

Apple Aktie Performance in Euro

Zeitraum Kurs %
1 Woche 95,74 -2,78%
2 Wochen 99,50 -6,45%
1 Monat 107,35 -13,29%
6 Monate 57,05 63,16%
Year-to-date 64,74 43,78%
1 Jahr 49,88 86,63%
3 Jahre 31,66 194,04%
5 Jahre 25,51 264,81%
10 Jahre 7,80 1.093,36%
15 Jahre 1,58 5.794,68%
20 Jahre 1,06 8.702,22%
Max. (04.10.1993) 0,17 53.540,38%

Apple Aktie Times & Sales Xetra

Zeit   Kurs Volumen
Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +370% Kursgewinn seit Jahresstart!
  • Explodiert die Tesla-Aktie wieder?
  • Jetzt gratis Tesla-Report downloaden!
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr