AFG Arbonia-Forster-Holding Aktie
WKN: A1CUXD
ISIN: CH0110240600
Land: Schweiz
Branche: Sonstiges
Sektor: Bau und Bauzulieferer
aktueller Kurs:
13,59 EUR
Veränderung:
0,15 EUR
Veränderung in %:
1,12 %
Komplette Navigation anzeigen

Arbonia verbessert Wettbewerbsfähigkeit weiter durch die Konsolidierung der Designheizkörperproduktion

Donnerstag, 20.07.23 07:00
News-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund.
Bildquelle: pixabay

Arbonia AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Arbonia verbessert Wettbewerbsfähigkeit weiter durch die Konsolidierung der Designheizkörperproduktion

20.07.2023 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Arbon, 20. Juli 2023 – Die Division Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HVAC) der Arbonia verbessert ihre Wettbewerbsfähigkeit mit der geplanten Verlagerung ihres Fertigungsvolumens von Designheizkörpern weiter. Im Zuge der Strategie des best-in-class Anbieters für Heizkörper werden mit der geplanten Verlagerung der Fertigung und Lackierung von Dilsen (BE) in das Kompetenzzentrum Stříbro (CZ) die Auslastung der Kapazitäten und die Produktivität zunehmen sowie das Know-how weiter zentralisiert. Die Arbonia rechnet mit Einmalkosten aufgrund der Schliessung und Verlagerung der Produktion von ca. CHF 10 Mio., die in der zweiten Jahreshälfte 2023 anfallen werden. Im Gegenzug erwartet die Arbonia ab der zweiten Jahreshälfte 2024 jährlich ca. CHF 4 Mio. Einsparungen. 

Die Division HVAC beabsichtigt, die Fertigungskapazitäten von Designheizkörpern des belgischen Vasco-Produktionsstandorts Dilsen spätestens bis Ende des zweiten Quartals 2024 in ihr hochautomatisiertes Werk in Stříbro (CZ) zu verlagern, um durch die Konzentration von Kompetenzen und Volumen ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter nachhaltig zu steigern. Die Forschung und Entwicklung und Fertigung von Lüftungsprodukten und Fussbodenheizungen sowie die Logistik für Benelux in Dilsen (BE) ist von dieser Massnahme nicht betroffen. 

Die beabsichtigte Produktionsverlagerung und daraus resultierende Schliessung der Heizkörperfertigung könnte bis spätestens Ende des zweiten Quartals 2024 einen Abbau von bis zu 70 Arbeitsplätzen am Standort Dilsen (BE) mit sich ziehen. Für diese geplante Massnahme wurden mit den zuständigen Arbeitnehmervertretern Gespräche aufgenommen, unter anderem zur Erstellung eines Sozialplans sowie der Definition von wirkungsvollen Unterstützungsmöglichkeiten für die betroffenen Mitarbeitenden. 

Die Marktbearbeitung der Division HVAC wird dadurch weiter optimiert. Die Kunden werden zukünftig von einem noch attraktiveren Produktportfolio, höchster Qualität und Best-in-class Logistik-Services profitieren. Die belgischen Kunden werden wie bisher von der Vertriebsorganisation mit Sitz in Dilsen (BE) betreut und auch wird der Bereich Forschung und Entwicklung, die Produktion für Fussbodenheizungen und Lüftungsprodukte als auch das Logistikzentrum für Benelux weiter am Standort Dilsen (BE) verbleiben.

Die Flachheizkörperfertigung für die europäischen Märkte bleibt weiter im Kompetenzzentrum Plattling (D) zusammengefasst, während die Fertigung von Designheizkörpern zukünftig hauptsächlich in Stříbro (CZ) und in Legnica (PL) gebündelt ist.

Die Arbonia rechnet mit Einmalkosten aufgrund der Schliessung und Verlagerung der Produktion von ca. CHF 10 Mio., die in der zweiten Jahreshälfte 2023 anfallen werden. Im Gegenzug erwartet die Arbonia ab der zweiten Jahreshälfte 2024 jährlich ca. CHF 4 Mio. Einsparungen.

Kontakt
Fabienne Zürcher
Head Corporate Communications & Investor Relations
T +41 71 447 45 54
fabienne.zuercher@arbonia.com



Ende der Adhoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Arbonia AG
Amriswilerstrasse 50
9320 Arbon
Schweiz
Telefon: +41 71 447 41 41
E-Mail: holding@arbonia.com
Internet: www.arbonia.com
ISIN: CH0110240600
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1684053

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1684053  20.07.2023 CET/CEST

Quelle: DGAP

boerse.de-Aktienbrief

Investieren in die besten Aktien der Welt

Der Grundstein für den langfristigen Börsen-Erfolg wird durch die Wahl der richtigen Aktien gelegt! Dabei gilt es aus den weltweit zigtausend börsennotierten Werten jene herauszufiltern, die das investierte Kapital dauerhaft vermehren. Der boerse.de-Aktienbrief identifiziert genau diese Aktien und gibt dazu konkrete Kaufempfehlungen. Überzeugen Sie sich selbst mit zwei unverbindlichen und kostenlosen Ausgaben!