BASF: Bunter Strauß an Schätzungen

Freitag, 21.12.18 09:28
BASF: Bunter Strauß an Schätzungen
Bildquelle: Unternehmensbild: Basf
BASF: Bunter Strauß an Schätzungen

Analysten schätzen und treffen damit die tatsächlichen Werte mehr oder weniger genau. Wenn mehr Analysten schätzen, könnte irgendwann von einer „Schwarmintelligenz“ ausgegangen werden, also von einem Mittelwert der Schätzungen, der an das richtige Ergebnis herankommt. Das alles könnte sein oder auch nicht, dennoch werden Analystenschätzungen gerne gelesen. Bei BASF haben sich die Analysten mit den Zahlen für das vierte Quartal 2018 beschäftigt. Dafür schätzen diese Fachleute einen Umsatz von 14,6 bis 19,5 Milliarden Euro (Mittelwert: 15,4 Milliarden Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll 1,23 bis 1,80 Milliarden Euro (Schnitt: 1,48 Milliarden Euro) erreichen und der Gewinn je Aktie zwischen -0,30 und +1,66 Euro (Durchschnitt +0,72 Euro). Im vierten Quartal des vergangenen Jahres verdiente BASF 1,68 Euro je Aktie. 
 
Von den 20 Analysten, die zuletzt ihre Einschätzungen zu BASF abgegeben haben, rät nur einer zum „Verkaufen“, zehn empfehlen zu „Halten“ und neun zu „Kaufen“. Die Baader Bank („Verkaufen“) gibt das Kursziel mit 65 Euro an, Jefferies & Company („Halten“) sehen 64 Euro als realistisch an und die Commerzbank („Kaufen“) gibt mit 95 Euro das höchste Ziel an.
 
Schätzungen sind das Eine, die Wahrheit an der Börse das Andere. Dort zählt für BASF zunächst die sinkende 20-Tagelinie bei derzeit 62,50 Euro, die geknackt werden muss, um an einen Turnaround zu denken. Dafür wäre ein Kursanstieg von 4% nötig. Erst wenn die Notierung 31% zulegen und damit die ebenfalls sinkende 200-Tagelinie bei momentan 78,40 Euro überwinden würde, ist die Trendwende greifbar. Damit bleibt das nächste Kursziel zunächst das Tief von Februar 2016 bei 57 Euro.
 
Doch setzt sich die jüngste Talfahrt fort oder wechselt BASF wieder auf die Überholspur? Lohnt sich jetzt der Einstieg in die BASF-Aktie? Hier erhalten Sie eine kostenlose Profi-Analyse zu BASF...

P.S.: BASF ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 165% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: boerse.de


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Heute im Blickfeld: BASF-Aktie

Seit 2009 weist die Aktie von BASF einen Kurszuwachs von im Schnitt +7,2% jährlich aus. Eine Kapitalanlage in Höhe von 10.000 Euro wäre ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 35

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.

BASF Aktie Performance

Zeitraum Kurs %
1 Woche 63,09 4,85%
2 Wochen 64,51 2,54%
1 Monat 63,03 4,95%
Year-to-date 60,35 9,61%
6 Monate 77,55 -14,70%
1 Jahr 87,08 -24,04%
3 Jahre 59,13 11,87%
5 Jahre 82,40 -19,72%
10 Jahre 24,62 168,68%
15 Jahre 20,98 215,38%
20 Jahre 15,28 333,06%
30 Jahre 7,51 781,32%
Max. (02.01.1987) 6,92 856,58%

BASF Aktie Times & Sales

Zeit   Kurs Volumen
Derzeit keine aktuellen Daten verfügbar.

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr