BASF Aktie
WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111
aktueller Kurs:
65,32 EUR
Veränderung:
0,61 EUR
Veränderung in %:
0,93 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt BASF zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

BASF: Noch keine Entscheidung zu Schwarzheide getroffen

Dienstag, 10.12.19 11:53
BASF: Noch keine Entscheidung zu Schwarzheide getroffen
Bildquelle: fotolia.com
LUDWIGSHAFEN/SCHWARZHEIDE (dpa-AFX) - Der Vorstand des Chemiekonzerns BASF will im nächsten Jahr über den Standort für eine mögliche Batteriefabrik entscheiden. Das sagte eine Konzernsprecherin am Dienstag. "Es ist noch keine Entscheidung zu Schwarzheide gefallen." Ob und welche weiteren Standorte möglicherweise in Betracht kommen, sagte sie nicht.

Brandenburgs Vize-Ministerpräsident Michael Stübgen (CDU) hatte einen Bericht bestätigt, nach dem BASF künftig in Schwarzheide Kathoden für Batteriezellen herstellen will. Diese werden etwa für Elektroautos benötigt. Nach Informationen der "B.Z." geht es um eine Investition von rund 500 Millionen Euro.

Hintergrund ist eine Entscheidung der EU-Kommission, wonach die Batteriezellenfertigung in Europa künftig mit bis zu 3,2 Milliarden Euro bezuschusst werden kann. BASF begrüße diese Entscheidung, sagte die Sprecherin./bf/DP/jha



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

BASF-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?

BASF-Aktie: Lohnt sich der Einstieg jetzt?BASF ist ein Unternehmen aus dem Sektor Chemie, Pharma, Bio- und Medizintechnik und stammt aus Deutschland. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 58

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr