BASF Aktie
WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111
aktueller Kurs:
61,32 EUR
Veränderung:
-0,17 EUR
Veränderung in %:
-0,28 %
weitere Analysen einblenden

BASF (Tageschart): Angeschlagen hoch drei - Chartanalyse

Donnerstag, 29.10.20 09:28
BASF (Tageschart): Angeschlagen hoch drei - Chartanalyse
Bildquelle: Unternehmensbild: Basf
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - BASF-Chartanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Chartanalyse die Aktie des Chemiekonzerns BASF SE (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) unter die Lupe.

Im Bereich der Nackenlinie der großen Topformation der letzten Jahre habe die BASF-Aktie im Juni und Oktober zwei markante Kursspitzen bei 57,92/58,40 EUR ausgebildet. Bei technisch motivierten Anlegern dürften also die Warnlampen wegen eines drohenden Doppeltops angehen. Durch das erneute Abgleiten unter die 200-Tage-Linie, den Bruch des Erholungstrends seit dem Frühjahr (akt. bei 51,30/51,43 EUR) sowie das gestrige Abwärtsgap bei 50,27/49,20 EUR würden die Sorgenfalten noch größer. Interessant sei dabei noch ein anderer Aspekt: Während die Aktie im Wochenbereich trotz der Erholung seit Ende März unter ihrer Ichimoku-Wolke verharrt habe, sei das Papier auf Tagesbasis jüngst unter die Wolke gerutscht. Die Verknüpfung unterschiedlicher Zeitebenen liefere also weitere Warnsignale - in diesem Fall durch die Ichimoku-Methodik. In der Summe besitze der Chartverlauf aktuell ordentlich Schlagseite, so dass Investoren das Augusttief bei 46,59 EUR im Auge behalten sollten. Unterhalb dieser Schlüsselmarke wäre sogar das eingangs erwähnte Doppeltop vervollständigt. Eine negative Weichenstellung dürfte weiteren Verkaufsdruck nach sich ziehen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 29.10.2020)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze BASF-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs BASF-Aktie:
47,195 EUR +0,40% (29.10.2020, 09:23)

Xetra-Aktienkurs BASF-Aktie:
47,175 EUR +0,49% (29.10.2020, 09:08)

ISIN BASF-Aktie:
DE000BASF111

WKN BASF-Aktie:
BASF11

Ticker-Symbol BASF-Aktie:
BAS

NASDAQ OTC Ticker-Symbol BASF-Aktie:
BFFAF

Kurzprofil BASF SE:

BASF (ISIN: DE000BASF111, WKN: BASF11, Ticker-Symbol: BAS, NASDAQ OTC-Symbol: BFFAF) steht für Chemie für eine nachhaltige Zukunft. Das Unternehmen verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 117.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg der Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Das Portfolio habe BASF in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2019 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com. (29.10.2020/ac/a/d)



Quelle: Aktiencheck




Heute im Fokus

Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen? Bis zu acht neue Mitglieder im SDax erwartet Deutlicher Sprung beim Spritpreis zum Jahreswechsel - keine Entlastung für Autofahrer
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Bayer: Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?
Die Bayer-Aktie befindet sich aktuell massiv auf Talfahrt und kracht deutlich unter die Kursmarke von 50 Euro. Doch lohnt sich der Einstieg jetzt?...

News und Analysen

DGAP-News: Ferratum Capital Germany GmbH: Ferratum publishes 9M 2020 results

DGAP-News: Ferratum Capital Germany GmbH / Key word(s): 9 Month figures Ferratum Capital Germany GmbH: Ferratum publishes 9M 2020 results (news with additional features) 16.11.2020 ...weiterlesen


© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr