BCDI-Aktuell: BCDI mit solidem Monatsauftakt und 10. Rosenheimer Börsentag

Montag, 09.10.17 15:45
BCDI-Aktuell: BCDI mit solidem Monatsauftakt und 10. Rosenheimer Börsentag
Bildquelle: Marketing
Die großen Aktienindizes demonstrierten in der ersten Oktober-Woche wieder einmal Stärke. So kletterte der Dax bis zum Freitag auf einen historischen Höchststand bei 12.993 Punkten (Schlusskurs: 12.955 Zähler; Wochenveränderung: +1,0%), und beim Dow Jones wurde am Donnerstag ein neues Allzeithoch bei 22.777 Punkten verzeichnet (Freitag-Schlusskurs: 22.773; Wochengewinn: 1,7%).

Auch der boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) ist freundlich in den Oktober gestartet. So erreichte das Top-Defensiv-Barometer am Mittwoch ein Zwei-Wochen-Hoch bei 142,13 Punkten. Am Freitag ging der BCDI dann mit 141,15 Punkten aus dem Handel, was einem Wochenplus von 0,6% entsprach.

Schauen wir uns an, wie die erste Oktober-Woche bei unseren Defensiv-Champions verlief:
 
Quelle: Eigene Berechnung | Stand: 06.10.2017
 
Bei unseren 25 Defensiv-Champions aus dem BCDI-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) übernahmen die Börsenbullen in der vergangenen Woche das Spielfeld. So legten 17 Aktien zu, während nur sieben Titel zurücksetzten und ein Champion auf der Stelle trat.

3M: Wochenplus 4,2% und neues Allzeithoch
 
Quelle: vwd portfoliomanager | Stand: 06.10.2017

Die Gewinnergruppe wurde angeführt von 3M. Die Aktie des Multi-Technologiekonzerns (bekannt u.a. für die Post-it-Haftnotizen) verbesserte sich auf Wochensicht um 4,2%. Dabei kletterte die Dollar-Notierung am vergangenen Mittwoch auf einen neuen historischen Höchststand bei 216,52 Dollar.
 
McDonald’s: Allzeithoch in Schlagreichweite

Quelle: vwd portfoliomanager | Stand: 06.10.2017

Auf Position drei im Wochen-Ranking rangierte McDonald’s. Die Aktie des weltweit führenden Fast-Food-Konzerns legte in den zurückliegenden fünf Handelstagen um 2,9% zu, wobei der Abstand zum vorangegangenen Allzeithoch vom Juni (138,54 Euro) auf nur noch 1,5% verringert wurde.

McDonald’s: Ein Defensiv-Champion par excellence!

McDonald’s ist ein perfektes Musterbeispiel dafür, dass sich geringes Risiko und hohe Rendite an der Börse nicht ausschließen, sondern sogar verbinden lassen. Denn die Burger-Kette verzeichnet in der Zehn-Jahres-Betrachtung unter allen 100 boerse.de-Aktienbrief-Champions das geringste (!) Rückschlagsrisiko, wie die weit unterdurchschnittliche Verlust-Ratio von nur 0,99 beweist (Champions-Schnitt: 1,67; Mittel unserer 25 Defensiv-Champions: 1,26).

Auf der Renditeseite glänzt McDonald‘s seit 2007 mit Kursgewinnen von durchschnittlich 11% jährlich. Bereits im laufenden Jahr ging es für McDonald’s um 17,3% nach oben. Und seit dem Börsenstart des BCDI-Aktienfonds am 3. November 2016 verzeichnet unser Defensiv-Champion einen massiven Kursgewinn von 34,6%, womit die Burger-Kette unter den 25 Defensiv-Champions am weitesten in der Gewinnzone liegt.

10. Rosenheimer Börsentag: Großes Interesse am BCDI-Anlagekonzept

Gestern war es endlich wieder soweit: Der Rosenheimer Börsentag läutete am 8. Oktober die bereits 10. Runde ein und war mit mehr als 1000 Besuchern ein voller Erfolg! Dabei gab es ein großes Interesse am boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI), wie sich auch an den beiden immer gut besuchten BCDI-Info-Ständen – einen zum BCDI-Zertifikat und einen zum neuen BCDI-Aktienfonds – zeigte.

Zu den häufigsten Fragen, die unsere Kollegen vom BCDI-Team neuen oder noch BCDI-unerfahrenen Besuchern beantworten durften, gehörte: „Worin besteht die Strategie des BCDI?“ Zur Erklärung:

Der  BCDI ist ein Aktienindex, der sich aus zehn besonders defensiven Champions-Aktien zusammensetzt. Unsere Qualitätsauswahl zeichnet sich insbesondere in den Korrekturphasen der Börsen durch unterdurchschnittliche Rücksetzer aus und verzeichnet deshalb im Vergleich zum Gesamtmarkt langfristig höhere Kursgewinne. Dies schlägt sich natürlich auch in der Entwicklung des BCDI nieder, wie die folgende Abbildung zeigt. Denn:

Das defensive Anlagekonzept des BCDI geht voll auf 
 
Quelle: vwd portfoliomanager | Stand: 06.10.2017

Trotz der jüngsten Korrektur in den Sommermonaten verzeichnet der BCDI noch immer einen Zuwachs von 41,2% seit dem Börsenstart am 1. Juli 2014. Zum Vergleich:

Der Dow Jones kommt im selben Zeitraum nur auf einen Zuwachs von 35,3%, womit sich hier also eine BCDI-Outperformance von 16,7% errechnet. Im Gegensatz dazu liegt unser deutscher Leitindex Dax noch weiter zurück. Denn für den Dax ging es seit dem BCDI-Börsendebüt lediglich um 31,8% nach oben, was eine BCDI-Outperformance von 29,6% bedeutet.

Dieser Vergleich zeigt, dass die defensive Strategie des BCDI voll aufgeht. Deshalb eignet sich das BCDI-Zertifikat, das die zehn Top-Defensiv-Champions zusammenfasst, für den langfristigen Vermögensaufbau. Eine Ergänzung zum BCDI-Zertifikat ist der BCDI-Aktienfonds, der neben den zehn BCDI-Champions in 15 weitere besonders defensive Champions investiert. Hier sehen Sie die aktuelle Übersicht aller im BCDI-Aktienfonds enthaltenen Titel:
 
Quelle: Eigene Darstellung | Stand: 06.10.2017

Durch den jüngsten BCDI-Tausch (British American Tobacco wurde gegen Schindler ausgetauscht; per Ende September) haben sich zwei Änderungen bei unserer Fonds-Allokation ergeben. Denn die Schweiz ist jetzt mit drei Ländern im BCDI-Aktienfonds vertreten (vorher: zwei Champions), und die Branchenverteilung wurde um den Sektor Maschinenbau, Verkehr, Logistik erweitert.

Was ist der BCDI?

Der boerse.de-Aktienbrief vergibt seit 2002 an die nach den Kennzahlen der Performance-Analyse 100 erfolgreichsten und sichersten Aktien der Welt den Status Champion. Aus diesen 100 Qualitätstiteln wurden für den BCDI zehn besonders defensive Titel herausgefiltert, die sich historisch durch unterdurchschnittliche Rücksetzer in den Börsen-Schwächephasen und langfristig überdurchschnittliche Kursgewinne auszeichnen.


Weitere Informationen zum BCDI-Zertifikat (WKN: DT0BAC), das die Wertentwicklung des boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) direkt abbildet, erhalten Sie unter dem Link www.bcdi.de oder wenden Sie sich einfach an den BCDI-Zertifikate-Service unter 08031-2033-240 und kontakt@bcdi.de.

Möchten Sie mehr über den BCDI-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) erfahren, klicken Sie einfach auf den Link www.bcdi-aktienfonds.de. Für alle persönlichen Fragen steht Ihnen außerdem börsentäglich der BCDI-Fonds-Service telefonisch unter 08031/20 33 -330 oder per E-Mail an fonds@bcdi.de zur Verfügung.



Quelle: boerse.de


Hier geht's zur BCDI-Startseite

News und Analysen

Kreuzfahrten mit Virgin Voyages jetzt für Buchungen geöffnet

NEW YORK – Sir Richard Branson, Gründer der Virgin Group, und Tom McAlpin, President und CEO von Virgin Voyages, gaben heute bekannt, dass Virgin Voyages offiziell ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10478