BMW St Aktie
WKN: 519000 ISIN: DE0005190003
aktueller Kurs:
71,01 EUR
Veränderung:
0,04 EUR
Veränderung in %:
0,05 %
weitere Analysen einblenden

BMW präsentiert sein neues Flaggschiff in China

Mittwoch, 16.01.19 14:23
BMW präsentiert sein neues Flaggschiff in China
Bildquelle: Unternehmensbild: BMW
MÜNCHEN/SCHANGHAI (dpa-AFX) - BMW hat seinen neuen 7er am Mittwoch in Schanghai zum ersten Mal öffentlich vorgestellt. Bei der Weltpremiere des neuen Flaggschiffs kündigte der Vorstand zugleich an, den SUV X2 nicht mehr nur in Regensburg, sondern im Laufe des Jahres auch in China zu bauen. Die Nachfrage sei erfreulich.

Vorstandschef Harald Krüger sagte: "Für 2019 streben wir weiteres solides Absatzwachstum in China an. Der lokal produzierte BMW X3 ist dabei unser größter Wachstumstreiber."

Der Konzern hat im vergangenen Jahr ein Viertel seiner Autos in China verkauft, der Absatz wuchs um acht Prozent auf 640 000 Autos. Das Werk Shenyang ist das weltweit größte von BMW und soll für eine Kapazität von 650 000 Fahrzeugen jährlich erweitert werden.

Der X2 werde das siebte in China produzierte Auto des Konzerns, sagte Krüger. Nächstes Jahr soll dort die Produktion des vollelektrischen BMW iX3 anlaufen, auch für den weltweiten Export.

In den vergangenen Monaten eröffnete BMW zwei Forschungs- und Entwicklungszentren in Peking und Schanghai. Damit "wollen wir das gewaltige Potenzial dieses Marktes noch besser erschließen sowie neue Technologien und Produkte entwickeln, die Kunden in der ganzen Welt einen echten Mehrwert bieten", sagte Krüger. Die chinesischen Entwicklungszentren sollten BMW bei Elektrifizierung, autonomem Fahren, Vernetzung und Mobilitätsdiensten voranbringen.

Für die profitablen BMW-Luxusfahrzeuge 7er, 8er und X7 ist China ein Schlüsselmarkt. Im vergangenen Jahr hat BMW jeden zweiten 7er in China verkauft./rol/DP/jha



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-Stimmrechte: Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (deutsch)

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 104

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr