BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/JPY: Trendwende geschafft - Zertifikateanalyse

Donnerstag, 09.02.17 10:52
BNP Paribas-Zertifikate auf EUR/JPY: Trendwende geschafft - Zertifikateanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Analysten der BNP Paribas stellen in ihrer aktuellen Ausgabe von "Märkte & Zertifikate" ein Mini Long-Zertifikat (ISIN DE000PA2SAL5 / WKN PA2SAL) und ein Mini Short-Zertifikat (ISIN DE000PA2SF79 / WKN PA2SF7) auf das Währungspaar EUR/JPY (ISIN EU0009652627 / WKN 965262) vor.

In den zurückliegenden zwei Jahren habe der EUR gegenüber dem JPY deutlich an Boden verloren. Habe 1 EUR Anfang 2015 noch rund 140 JPY gekostet, so seien es im Januar 2017 nur noch etwa 120 JPY gewesen. Mit dem Erreichen der Unterstützung bei rund 110 JPY könnte der EUR aber seinen Boden gefunden haben. EUR/JPY sei aus dem Abwärtstrend ausgebrochen. Dass der EUR dabei kurzfristig an der Marke bei etwa 123 JPY abgeprallt sei, ändere erst einmal nichts an der Trendwende. Wichtig sei, dass der EUR nicht mehr unter die 110 JPY-Unterstützung falle. (Ausgabe Februar 2017) (09.02.2017/zc/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: ac


News und Analysen

OTS: Coface Deutschland / Politisch heißer Sommer kühlt globale Wirtschaft ab ...

Politisch heißer Sommer kühlt globale Wirtschaft ab / Kreditversicherer Coface: Verlangsamung trotz Politik der Zentralbanken - Hongkong in A3 herabgestuft Mainz (ots) - Der politisch heiße ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13248

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr