Borussia Dortmund Aktie
WKN: 549309 ISIN: DE0005493092
aktueller Kurs:
7,86 EUR
Veränderung:
0,00 EUR
Veränderung in %:
0,01 %
weitere Analysen einblenden

BVB-Sportdirektor Zorc: 'Für Träumereien bekommen wir keinen Sieg'

Montag, 14.01.19 05:37
BVB-Sportdirektor Zorc: 'Für Träumereien bekommen wir keinen Sieg'
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial
DORTMUND (dpa-AFX) - Sportdirektor Michael Zorc von Bundesliga-Herbstmeister Borussia Dortmund hat vor Nachlässigkeiten im Titelkampf gewarnt. "Aktuell ist es so: Du guckst auf die Tabelle, Weihnachten kommt, dann Neujahr, du bist irgendwo im Urlaub und viele klopfen dir auf die Schultern", sagte Zorc in einem Interview mit den Zeitungen der Funke-Gruppe. "Wir müssen die Zügel jetzt wieder anziehen!"

Trotz der sechs Punkte Vorsprung in der Tabelle sieht Zorc seine Mannschaft nicht als Favorit auf die Meisterschaft. "Die Frage stellt sich mir nicht. Hans-Joachim Watzke hat doch schon gesagt, dass der FC Bayern München Favorit ist. Da folge ich ihm. Für Träumereien bekommen wir keinen Sieg, keinen Punkt, nicht mal einen Einwurf", sagte er.

Dass Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach im Sommer den für 64 Millionen Euro zum FC Chelsea wechselnden Christian Pulisic ersetzen soll, wollte Zorc nicht bestätigen: "Ich lese viele Namen in der Zeitung und wundere mich aktuell, was da schon alles besprochen worden sein soll", meinte er.

Zum Interesse am argentinischen Innenverteidiger Leonardo Balerdi erklärte Zorc: "Im Moment ist Manuel Akanji wegen seiner Hüftprobleme nicht einsetzbar. In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, wie es weitergeht und wie lange er ausfällt", sagte er. "Natürlich kann es sein, dass wir noch mal reagieren, indem wir einen Transfer, der eigentlich für den Sommer geplant war, vorziehen. Aber das ist alles noch im Konjunktiv, das sind Überlegungen."/fth/DP/zb



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Personallage beim BVB angespannt - Zorc weist Funkel-Kritik zurück

DORTMUND (dpa-AFX) - Die Personallage ist beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund vor dem Spiel beim Tabellenletzten 1. FC Nürnberg am Montag weiter angespannt. "Ein Teil der Spieler trainiert ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr