ThyssenKrupp Aktie
WKN: 750000 ISIN: DE0007500001
aktueller Kurs:
11,59 EUR
Veränderung:
0,01 EUR
Veränderung in %:
0,09 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt ThyssenKrupp zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Underweight' - Ziel 10 Euro

Montag, 11.11.19 11:12
Barclays belässt Thyssenkrupp auf 'Underweight' - Ziel 10 Euro
Bildquelle: fotolia.com
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Thyssenkrupp nach einem Pressebericht über das Ausscheiden von Hitachi aus dem Bieterrennen um die Aufzugssparte auf "Underweight" belassen. Die Japaner habe er als strategischen Investor eingeschätzt, schrieb Analyst Lars Brorson in einer am Montag vorliegenden Studie. Sollte sich der Bericht bewahrheiten, würde ihr Rückzug den hohen Wettbewerbsdruck im Ringen um die Sparte etwas abmildern. Der Experte beließ das Kursziel für die Aktien von Thyssenkrupp auf 10 Euro./bek/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.11.2019 / 03:21 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.11.2019 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ThyssenKrupp-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?

ThyssenKrupp-Aktie: Lohnt sich der Einstieg im Dezember?ThyssenKrupp ist ein Unternehmen aus dem Sektor Diversifizierte Holdings/Mischkonzerne und stammt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 69

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr