Home Depot Aktie
WKN: 866953 ISIN: US4370761029
aktueller Kurs:
209,83 EUR
Veränderung:
0,88 EUR
Veränderung in %:
0,42 %
boerse.de Prädikat:
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Die Home Depot Aktie ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief. Hier erfahren Sie mehr...

Baumarktkette Home Depot kappt Umsatzziel erneut - Aktie fällt

Dienstag, 19.11.19 13:00
Baumarktkette Home Depot kappt Umsatzziel erneut - Aktie fällt
Bildquelle: fotolia.com
ATLANTA (dpa-AFX) - Weil sich Investitionen ins Baumarktgeschäft langsamer auszahlen als gedacht, hat der US-Konzern Home Depot sein Umsatzziel erneut kassiert. Die Erlöse werden nun im laufenden Geschäftsjahr wohl nur um rund 1,8 Prozent zulegen, statt wie zuvor erwartet um 2,3 Prozent, teilte das Unternehmen am Dienstag in Atlanta mit. Auf vergleichbarer Basis werde das Wachstum zudem etwa 3,5 Prozent anstatt 4 Prozent betragen. An der zuvor prognostizierten Steigerung beim Gewinn je Aktie (EPS) von rund 3,1 Prozent auf 10,03 US-Dollar (9,06 Euro) hielt das Unternehmen fest.

An der Börse gab die Aktie vor Handelsbeginn deutlich um fast 7 Prozent nach. Die Kette hatte zuletzt unter anderem auch mit sinkenden Holzpreisen zu kämpfen und ihr Umsatzziel für 2019 bei Vorlage der Halbjahreszahlen zum ersten Mal gekappt.

Im dritten Geschäftsquartal legten die Erlöse von Home Depot gegenüber dem Vorjahreszeitraum um dreieinhalb Prozent auf 27,2 Milliarden Dollar (24,6 Milliarden Euro) zu. Analysten hatten im Schnitt ein deutlich größeres Plus auf dem Zettel. Das operative Ergebnis stieg um 2 Prozent auf 3,95 Milliarden Dollar. Unter dem Strich ging der Gewinn mit rund 2,8 Milliarden Dollar gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent zurück./kro/knd/mis

P.S.: Home Depot ist eine Champions-Aktie aus dem boerse.de-Aktienbrief und hat seit der Erstempfehlung 83% gewonnen. Die aktuelle Aktienbrief-Ausgabe können Sie hier kostenlos downloaden…


Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr